Startseite / Fussball / Oberligist FCM stellt sich zum Rest der Saison neu auf

Oberligist FCM stellt sich zum Rest der Saison neu auf

FCM Schwerin: Funktionsteam übernimmt schwierige Aufgabe, Mathias Hopp verstärkt Sportliche Leitung

© FC Mecklenburg Schwerin/Funktionsteam der 1.Männermannschaft vlnr.: Janina Krause, Jens Elftmann, Tobias Sieg, Haoe Grabowski, Carsten Darsow, Johannes Hering

Nach der einvernehmlichen Trennung vom bisherigen Cheftrainer Enrico Neitzel hat das Funktionsteam, bestehend aus Co-Trainer Tobias Sieg, Torwarttrainer Hans Peter Grabowski, Physiotherapeutin Janina Krause, Mannschaftsleiter Jens Elftmann, Teambetreuer Carsten Darsow, Physiotherapeut Johannes Hering und die sportliche Leitung der 1. Herren die Betreuung der Oberligamannschaft für den Saisonendspurt übernommen.

Dazu Präsident Reinhard Henning: „Wir haben uns diesen Schritt nicht leicht gemacht, da wir Enrico sehr schätzen und ihm viel zu verdanken haben. Allerdings haben die Ergebnisse im Abstiegskampf, insbesondere das Auftreten in den letzten drei Spielen uns gezeigt, dass er die Mannschaft nicht mehr in dem Maß erreichen kann, wie es in dieser schwierigen Zeit erforderlich ist.“

Tobias Sieg erklärte: „Ich übernehme ausdrücklich nicht die Aufgabe des Cheftrainers. Was Enrico geleistet hat wird durch uns absolut respektiert und wird auf den Schultern des Funktionsteams verteilt. Jeder von uns leistet nun mehr und wir werden gemeinsam mit unserem Einsatz über die Schmerzgrenze gehen und somit ein ganz wichtiges Zeichen an die Mannschaft senden. Unser Plan ist es, dass wir als Team alles dafür tun unsere Ziele zu erreichen.

Ab der kommenden Saison werde ich mich, insofern es die Planungen des Vereins zulassen, ausschließlich auf die Aufgaben des Co-Trainers konzentrieren. Bis dahin hoffe ich, dass wir alle gesund bleiben, um die nun folgende, sicher nicht ganz so einfache Zeit, gemeinsam und zielorientiert angehen, um für uns das Maximum zu erreichen.“

Der FC Mecklenburg Schwerin hat sich auch auf der organisatorischen Ebene verstärkt. Der Sportlichen Leitung wird künftig, neben Markus Gaedke, auch Mathias Hopp angehören. Mathias Hopp (39), verfügt über jahrelange Erfahrung als Spieler. Er kann 97 Oberliga-Einsätze aufweisen, unter anderem beim Malchower SV. In der Verbandsliga kickte er für den Güstrower SC. Aktuell spielt er in der Landesliga in der Abwehr der SG Dynamo Schwerin. Mathias Hopp ist von Beruf Rechtsanwalt.

Zu dieser Entscheidung des Vorstandes erklärte der sportliche Leiter Markus Gaedke: „Ich kenne Mathias bereits als Co-Trainer unserer A und B-Jugend und freue mich sehr auf die Zusammenarbeit. Seine Kompetenzen und seine souveräne, zielorientierte Art werden uns weiter verstärken. Unsere aktuelle Aufgabe ist, alles für den Klassenerhalt zu tun und gleichzeitig für die nächste Saison zu planen. Daran arbeiten wir gemeinsam.“
Quelle: FC Mecklenburg Schwerin

Auch interessant!

SN-Sport Tipps zum Fußballpokal Wochenende

Landespokal Mecklenburg Vorpommern mit Mannschaften aus unserer Region Insulaner empfangen Piraten, Rancher erwarten Rostocks „Bauarbeiter“, …

Schreibe einen Kommentar