Startseite / SN-SPORT Aktuell / Auf dem Sprung zum Titel-Triple

Auf dem Sprung zum Titel-Triple

SSC Palmberg Schwerin Beachteam lässt sich am Sonntag in Warnemünde zum dritten Mal in Folge zum Beachvolleyballmeister Mecklenburg-Vorpommern krönen.

© Privat

„Ich hab extra noch mal Beintraining gemacht, um am Wochenende höher springen zu können“, meint Daniel Sprenger vom SSC Palmberg Schwerin Beachteam – mindestens, um auf dem Beachvolleyballfeld beim Finale der MV-Landesmeisterschaften in Warnemünde höher schmettern und blocken zu können, bestenfalls, um vor Freude über den Turniersieg in die Luft zu gehen und definitiv, um am Ende mit Partner Toni Schneider Jubelsprünge über den dritten gemeinsamen Landesmeistertitel in Folge zu machen. Denn dieser Fakt steht schon fest: Dank Siegen auf den Turnierstationen Greifswald, Binz und – der bisher größte Erfolg dieses Sommers – beim weltgrößten Beachturnier in Karlshagen führen die Beacher mit Homebase in Rostock die Rangliste der Titelserie mit 1480 Punkten haushoch an, die Meisterschaft ist ihnen nicht mehr zu nehmen. „Wir sind aber hochmotiviert, uns in Warnemünde den Heimsieg zu holen und den Titel damit zu untermauern!“, bekräftigt Toni Schneider.

©Privat

Und damit auch das kleine Nagen an der Ehre abzustellen, dass im Mai beim ersten Matchwochenende der Serie hier vor der eigenen Haustür im Halbfinale Schluss gewesen war. Fitness, Motivation und beste Kenntnisse der Gegebenheiten am Trainingsstrand des Teams sollen nun trotz ernstzunehmender Konkurrenz den krönenden Triumpf bringen. „Wir freuen uns natürlich über jegliche Unterstützung, um den Sommer versöhnlich und erfolgreich abzuschließen und den Titel zu feiern“, hofft Toni Schneider auf viele mitfiebernde Zuschauer am Strand.
Das Turnier startet Samstag um 9 Uhr auf dem AOK Sportstrand beim Warnemünder Neptun Hotel. Die heiße Phase wird Sonntagmittag mit den Viertelfinalen eingeleitet.
Text: kawi

Auch interessant!

Traumstart: Traktor-Boxer bezwingen Berliner Kämpfer

12:8 – Sieg gegen BR Hertha BSC – beeindruckender Schweriner BundesligaSaisonauftakt in der Palmberg Arena …

Schreibe einen Kommentar