Startseite / Fussball / Auslosung für den Landespokal ist perfekt- Machbar aber Undankbar!

Auslosung für den Landespokal ist perfekt- Machbar aber Undankbar!

SV Pastow Ehrenmitglied Edeltraud Tesch zog als Losfee das Achtelfinale im Landespokal. Sieht man sich die letzte gezogene Partie an, hätte es bei einen anderen Ausgang der vorherigen Runde eine Begegnung gegeben die sicherlich der Paulshöhe und ihrer Geschichte einen weiteren Hohepunkt beschert hätte. Schade aber die Zeit wird kommen. Der FC Mecklenburg dagegen fährt als einzig qualifizierte Landeshauptstädter Mannschaft in die schöne Barchlachstadt Güstrow und erwischt ein schweres Los. Der aktuelle Verbandsspitzenreiter gegen den Oberligisten FC Mecklenburg SN spannender gehts momentan nicht. Schauen wir mal! Aber auch die Partie Neubrandenburg gegen ihren den Erzrivalen ist mehr als ein Traumlos. Pokal eben.
Gespielt wird am zweiten Novemberwochenende. Den genauen Termin demnächst.

Die weiteren Paarungen
Doberaner FC – TSV Bützow
1.FC Neubrandenburg – TSG Neustrelitz
SV Pastow – Torgelower FC Greif
SG Aufbau Boizenburg – FSV Malchin
Penkuner SV – F.C. Hansa Rostock
SG Karlsburg/Züssow – Greifswalder FC
Penzliner SV – Rostocker FC

Auch interessant!

Crivitz muss sich den Schwerinern beugen

Heimniederlage war vermeidbar SG Einheit Crivitz – Schweriner SC 0:1 (0:0) Im letzten Heimspiel vor …

Schreibe einen Kommentar