Startseite / Pferdesport / CSI Neustadt-Dosse – Boden, Boxen, Heizung….

CSI Neustadt-Dosse – Boden, Boxen, Heizung….

Vom 10. bis 14. Januar erobern Pferde und Reiter aus  zwölf Nationen die Graf von Lindenau- Halle in Neustadt an der Dosse für das internationale Reitturniere. Schon vor dem Jahreswechsel begannen die Vorbereitungen in der Halle auf das fünftägige CSI – dabei galt das Hauptaugenmerk zunächst der Grundlage für guten Pferdesport, den Böden.

© Stefan Lafrentz/Die Vorbereitungen auf das CSI Neustadt-Dosse 2018 gehen ab Freitag in die heiße Phase.

Sowohl in der Graf von Lindenau-Halle, als auch in der benachbarten Abreitehalle wurden die Reitböden gelasert, das heißt gemessen und im Niveau begradigt. Außerdem sorgten 20.000 Liter Wasser vorab für die richtige Durchfeuchtung des Gemischs, das trittfest und ein wenig elastisch sein muss.

Auch die Gerüste für die mobilen Stallzelte stehen bereits. Dort werden ab Donnerstag Boxen für 300 Pferde eingebaut und für die stehen jetzt schon 1000 Ballen PeerSpan- Späne bereit. Gerüstet sind die CSI-Veranstalter auch für jede Art Wetter. Jörg Schreiter, dem Turnierchef Herbert Ulonska seit 2000 die technische Leitung anvertraut, ist vorbereitet: „Sollte es ganz nass werden, haben wir Holzschnitzel auf ´Stand-By`und auch für den Fall von Eiseskälte und Glätte sind wir entsprechend vorbereitet. Heizungen stehen sowieso bereit, auch für die Pferdezelte –  sollte es wirklich sehr kalt werden.“

In den vergangenen 18 Jahren hat das Team schon jede Art Wetter erlebt. Von eiskalten Minusgraden über milde Wintersonne bis zu Regen und kann im Außenbereich den Wetterverhältnissen entsprechend reagieren. Und drinnen ist es für Aktive und Besucher sowieso trocken und angenehm warm…

Die „heiße Phase“ des Aufbaus beginnt dann am Freitag im Innen- und Außenbereich. Erster Turniertag mit vielen Springpferdeprüfungen ist Mittwoch, der 10. Januar und dann füllen sich auch die Boxen mit vierbeinigen Gästen aus aller Welt. Deren „Hotelier“ ist übrigens Stallmeister Michael Mohr, der seine Gäste kennt und genau weiß, wer unbedingt neben wem residieren will, welche Pferde sich eher unsympathisch sind und wer aufgrund des Gardemaß vielleicht sogar ein „Doppelzimmer“ benötigt….

Tickets für das CSI Neustadt-Dosse gibt es ab sofort über das online-Bestellformuler unter www.csi-neustadt-dosse.de/kartenvorverkauf/ oder auch telefonisch unter (04126) 2701 oder via e-mail an info@csi-neustadt-dosse.de.Während der Turniertage gibt es auch Karten an der Tageskasse der Graf von Lindenau-Halle.

Weiter Informationen finden Sie digital – zum Beispiel im Internet: www.csi-neustadt-dosse.de !
Oder bei Facebook: https://www.facebook.com/csi.neustadt.dosse !
Quelle: CSI Neustadt-Dosse

Auch interessant!

Sporfreunde Schwerin kamen ins Schwitzen

Generalprobe erfolgreich geglückt Das Sportfest in kleinem Rahmen war ein voller Erfolg. Sportfreunde Schwerin üben …

Schreibe einen Kommentar