Startseite / Kampfsport / Drei TRAKTOR-Boxer bei der U17 Deutschen Meisterschaft in Binz

Drei TRAKTOR-Boxer bei der U17 Deutschen Meisterschaft in Binz

Die Boxer kommen aus dem Projekt: „Boxen statt Gewalt“

Heute starten die Deutschen Junioren Meisterschaften (U17) in Binz auf der Insel Rügen. Drei Sportler vom Boxclub TRAKTOR nehmen in diesem Jahr an der Meisterschaft teil. Farschad Nabizadeh (-46 kg), Sadek Lazem (-50 kg) und Salvatore Cotrone (-70 kg).

© Boxclub TRAKTOR Schwerin | v.l.: Dieter Berg, Sadek Lazem, Salvatore Cotrone, Farschad Nabizadeh & Sebastian Zbik

Salvatore konnte aufgrund einer Verletzung im letzten Jahr leider nicht an den Meisterschaften teilnehmen, möchte aber sein letztes Jahr in der U17 mit Edelmetall krönen. Farschad startete bereits zwei Mal bei den Kadetten Meisterschaften und sicherte sich beide Male die Bronze-Medaille. Diesen Erfolgstrend gilt es fortzusetzen – eventuell eine Stufe höher. Sadeks erste Kadetten Meisterschaft krönte er direkt mit dem Deutschen Meistertitel. Im Folgejahr schied er direkt gegen den späteren Deutschen Meister aus. Auch sein Ziel ist es bei seinem ersten Durchlauf in der U17 direkt eine Medaille zu erkämpfen.

Alle drei Sportler stammen aus dem Projekt „Boxen statt Gewalt“ und spiegeln die Erfolgsstory dieses Projektes. Trainer der Sportler sind Sebastian Zbik, Andy Schiemann und Dieter Berg. Vor Ort betreut durch Zbik und Berg. Wir drücken dem Team vor Ort die Daumen.

 

Quelle: Boxclub TRAKTOR Schwerin

Auch interessant!

Fast 50 Volleyballspiele an nur einem Wochenende

Deutsche U14-VolleyballerInnen messen sich am 18./19.11. beim AOK NORDCUP in Schwerin 130 junge Volleyballer und …

Schreibe einen Kommentar