Startseite / SN-SPORT Aktuell / Landesmeisterschaften im Kunstradfahren

Landesmeisterschaften im Kunstradfahren

Der Schweriner RV war am Wochenende Gastgeber der Landesmeisterschaften im Kunstradfahren. Keine einfache Aufgabe lag vor den Schülerinnen und Schülern. Sie mussten nun zeigen, ob sie die  Ergebnisse  der Pokalrunde erneut erreichen oder sogar verbessern  konnten.

Mit großem Ehrgeiz setzten  die Sportler die guten Trainingsergebnisse um. Die Anwesenden sahen interessante und spannende Vorführungen. Kleine Unsicherheiten bei den neuen Übungen wurden gut gemeistert. Bei vielen  Aktiven musste die Jury kaum Abwertungen vornehmen. Erneut konnten persönliche Bestleitungen erreicht werden.

© Paul Bülow | Teilnehmer der Landesmeisterschaft Mecklenburg-Vorpommern SchülerInnen 2017

Ob es nun bei den noch folgenden Wettbewerben erneut gute Ergebnisse geben wird, hängt von den Trainingseinheiten und im Besonderen von der Trainingsintensivität ab.

Achtbar schlugen sich die Aktiven, die erstmals an einer Landesmeisterschaft teilgenommen haben.

Die Landesmeister im Kunstradfahren sind bei den Ostdeutschen Meisterschaften startberechtigt. Dieser Wettbewerb wird jährlich für Kunst- und Einradfahrer  aus den Ländern Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Mecklenburg-Vorpommern ausgeschrieben. Für die jungen Sportler gilt es,  bei diesem Wettbewerb Erfahrungen zu sammeln, um dann im weiteren Training das Gesehene auszuprobieren und umzusetzen.

Landesmeister 2017 wurden: 

Greta Kuhlmann (Schülerinnen D)
Jannik Johann Malsy (Schüler D)
Sophia Schiller (Schülerinnen U11)
Tore Karschunke (Schüler U11)
Marlene Ahrend (Schülerinnen U13)
Fridolin Pernack (Schüler U13)
Anna Schiller (Schülerinnen U15)

Nicht vergessen: Schweriner RTF mit Marathon am 27.08.2017!

Quelle: Schweriner-RV.de

Auch interessant!

SN-Sport Fußball Wochenend Vorschau

Oberliga Nordost FCM und der FC Anker mit schwierigen Auswärtsaufgaben, Malchow, Torgelow und Hansa wollen …

Schreibe einen Kommentar