Startseite / Fussball / Neitzel Schützlinge sind auf einem guten Weg

Neitzel Schützlinge sind auf einem guten Weg

FCM bezwingt im Testspiel den Rostocker FC 1895 mit 3:1!

© Dietmar Albrecht

Zunächst ein großer Dank an die Sportfreunde Schwerin e.V. für die super Betreuung und das der Sportplatz zur Verfügung gestellt wurde. Das Geläuf präsentierte sich auch in einem optimalen Zustand.
Das Spiel war zunächst ausgeglichen, wenngleich der FCM optische Vorteile hatte. Die Rostocker zogen sich weit zurück und operierten viel mit langen Bällen. Das 1:0 war ein sehenswerter Lupfer von Youngster Jelto Focke Reuter, der Oldie und Routinier Jörg Hahnel überraschte. Kurz vor der Pause wurde der Spielstand sogar noch hochgeschraubt, als ein platzierter Flachschuss von einem Probespieler nicht zu halten war.

© Dietmar Albrecht

Im zweiten Durchgang zog der FCM weiter an und hatte ausichtsreiche Möglichkeiten die Führung auszubauen, dennoch musste man sich durch einen berechtigten Foulelfmeter ein Gegentor fangen. Kurz vor Ultimo sorgte Tino Witkowski mit einem schönen Schlenzer, dass der zwei Tore Abstand wieder hergestellt war. Unterm Strich ein guter Test mit einem verdienten Sieger.
Das nächste Testspiel steht schon am kommenden Samstag an. Die Schweriner reisen nach Ratzeburg um sich mit den Eicheder SV zu messen. Anpfiff wird um 15:30 Uhr sein.

Autor: Jano Tandler

Auch interessant!

Sportfreunde Schwerin bleiben auswärts ungeschlagen

Gelungener Inselausflug der Sportsfreunde Das Wetter war Top, die ersten Laubblätter fielen sanft und die …

Schreibe einen Kommentar