Startseite / Pferdesport / Neues vom Reiten

Neues vom Reiten

Benjamin Wulschner beim Hamburger Derby auf Platz vier

Benjamin Wulschner (Bütow/ Hohen Wangelin) kam mit seiner Stute Bangkok Girl beim 89. Deutschen Spring-Derby in Hamburg, präsentiert von J.J.Darboven, auf Platz vier. Dem 29-jährigen Mecklenburger unterlief nur ein Stangenabwurf und er hatte die schnellste Zeit der Vier-Fehler-Ritte. Nach Stechen sicherte sich der 27 Jahre alte Brite Matthew Sampson auf der Stute Gloria van Zuuthoeve mit einer makellosen Leistung das Blaue Band. Platz zwei ging an Gilbert Tillmann (Grevenbroich), Derbysieger 2013, und Wallach Claus Dieter mit vier Fehlerpunkten. Die Vielseitigkeits-Weltmeisterin Sandra Auffarth aus Ganderkesee galoppierte auf Nupafeed`s La Vista zwar die schnellste Runde, hatte aber zwei Abwürfe (Platz drei). Nach drei Abwürfen im Normalparcours reihte sich Philipp Makowei (Gadebusch) im Feld der 36 Teilnehmer als Zwölfter ein. Im Ranking der DKB-Riders Tour liegt nach zwei von sechs Etappen Benjamin Wulschner zusammen mit Markus Beerbaum (Thedinghausen) mit 13 Zählern auf Platz sieben. In Führung liegen Matthew Sampson (Großbritannien) und Denis Nielsen (Isen), Sieger von Hagen, mit jeweils 20 Punkten.

Mecklenburger Para- Reiterinnen in Mannheim erfolgreich

Auf dem internationalen 3*-Turnier im Rahmen des Mannheimer Maimarktes konnten sich zwei Mecklenburger Parareiter platzieren. Annemarie Ondrusch (Schwarz) erreichte mit Rusty S in der Einlaufprüfung erstmals 68 Prozent und wurde Vierte. Im Freestyle kam das Paar mit 67 % auf Platz fünf. Saskia Deutz (Sehlen) kam mit ihrer Stute Soyala zweimal über 66 % und im Freestyle mit knapp 68% auf den 7. Platz.

Vierspännerfahrer Schildt und Wolf verteidigen LM-Titel

Titelverteidigung erfolgreich bei Landesmeisterschaft in Bollewick geglückt: Mit seinen Pferden Korn, Lando, Sam, Amos und Erwin gewann Vierspännerfahrer Mario Schildt (PSV Nieköhr) die Kombinierte Prüfung in der mittelschweren Klasse und verwies Fred Dittberner (RFV Kladrum) auf Platz zwei. In der Ponyanspannung sicherte sich Mathias Wolf vom Lewitzer FRV mit seinen Kleinpferden Carina, Carino, Rocky und Sanette erneut die Schärpe. Die Silbermedaille ging an Rüdiger Schulz von der Insel Poel. In beiden Kategorien wurden keine Bronzemedaillen vergeben, da jeweils nur zwei das Ziel nach Dressur, Kegelparcours und Gelände erreichten.

TV-Tipps

14.05.2018 | 10:45 Uhr | ARD Meister des Alltags (u.a. Projekt „Pferdeinsel Reichenberg“ zur Förderung behinderter Kinder)

14.05.2018 | 18:30 Uhr | Eurosport Royal Windsor Horse Show – Highlights

15.05.2018 | ClipMyHorse.de Abschluss 14-tägige Veranlagungsprüfung für gekörte Hengste in Neustadt-Dosse

15.05.2018 | 20:15 Uhr | RBB Geheimnisvolle Orte: Rennbahn Hoppegarten

16.05.2018 | 21:00 Uhr | NDR Judith Rakers: Abenteuer Pferd – Kutsche fahren

17.05.2018 | 09:50 Uhr | ARD-alpha Unterwegs mit… Vierbeinern im Staatsdienst

18.05.2018 | ClipMyHorse.de Internationales Wiesbadener Pfingstturnier

18.05.2018 | 11:05 Uhr | WDR Panda, Gorilla & Co. (Wildpferdeflüsterin)

18.05.2018 | 15:15 Uhr | RBB Idaho – Wildwest mit deutschen Wurzeln

19.05.2018 | ClipMyHorse.de Internationales Wiesbadener Pfingstturnier

20.05.2018 | 08:20 Uhr | BR Armans Geheimnis (dt. Pferde-Mystery-Serie, Pilotfilm)

20.05.2018 | ClipMyHorse.de Internationales Wiesbadener Pfingstturnier

20.05.2018 | 12:05 Uhr | ARD Die Pferdeinsel (dt. Pferde-Spielfilm, 2006)

21.05.2018 | 09:45 Uhr | Arte 360° GEO Reportage: Die letzten Cowboys der Toskana

21.05.2018 | ClipMyHorse.de Internationales Wiesbadener Pfingstturnier

21.05.2018 | 10:15 Uhr | ARD-alpha Ich mach’s! Pferdewirt/-in – Spezialreitweisen

22.05.2018 | 19:00 Uhr | BR Gesundheit! Tiere helfen heilen (u.a. über ein Therapiepferd)

22.05.2018 | 22:00 Uhr | Eurosport Horse Excellence, Die Pferdesport-Highlights der Woche

23.05.2018 | 21:00 Uhr | NDR Judith Rakers: Abenteuer Pferd – Kaltblüter

Kurzfristige Programmänderungen von Seiten der Fernsehsender sind möglich. Daher sind alle Sendetermine ohne Gewähr. Für die Inhalte der Sendungen ist die FN nicht verantwortlich.
Quelle: Pferdesportverband MV

Auch interessant!

Tolle Promotionstour der Stiere

Ein doppeltes Heimspiel Für einen Wittenburger war es ein Heimspiel in doppelter Hinsicht: Alexander Geese, …

Schreibe einen Kommentar