Startseite / Fussball / SN-Sport Fußball Tipps zum Pokalwochenende

SN-Sport Fußball Tipps zum Pokalwochenende

Landespokal MV
Mit dem Landespokal geht es an diesem Wochenende für einige Mannschaften aus unserer Region weiter. Das der FC Mecklenburg und der FC Anker Wismar ihrer Favoritenrolle doch gerecht werden sollten ist von auszugehen. Gespannt darf man sein ob Cambs Leezen die Revanche gelingt, hat man doch vor kurzem im Ligabetrieb eine heftige Klatsche hinnehmen müssen. Scheinbar unlösbare Aufgaben stehen bei den Landesklassenvertretern aus Brüsewitz, Stralendorf und Warsow vor der Tür. Alle drei Teams spielen gegen Verbandsligamannschaften und es müsste schon einiges passieren, um wirklich eine Runde weiter zu kommen. Ein hartes Los (was die weite Anreise betrifft) erwischten die Maurinestädter, die als Spitzenreiter der Landesliga zum Landesklassenvertreter aus Wolgast reisen müssen.

© Dietmar Albrecht/Der FC Mecklenburg will eine Runde weiter kommen, will sich aber auch spielerisch verbessern

FC Förderkader – FC Mecklenburg 0:2
Carlow – Cambs Leezen 2:1 n.V.
Brüsewitz – Bützow 2:4
Stralendorf – Malchin 1:3
Warsow – Warnemünde 0:5
Zarrentin – Parchim 1:2
Miltzow – Empor Grabow 1:3
Warnow Papendorf – FC Anker Wismar 0:2
Einheit Grevesmühlen – Einheit Tessin 2:0
Neukloster – Pastow 0:3
Eintracht Ludwigslust – Grimmen 0:4
Wolgast – FC Schönberg 0:5
Graal Müritz – Kühlungsborn 2:1
Warin – Traktor Pentz 2:1
Bentwisch – Greifswalder FC 1:3
Doberan – FC Hansa Rostock 0:6
Malchow – Neustrelitz 0:4
BW Greifswald – Torgelow 0:3
Goldberg – Jahn Neuenkirchen 1:3
Karlsburg – Penzliner SV 0:2
Sievershäger SV – Nossentiner Hütte 1:3
Bölkow – Pasewalk 1:3
Eggesin – Löcknitz 1:2
Kandelin – Waren 09 0:2
Wöpkendorf – Mulsow 1:3
Laage – Rostocker FC 0:2
Siedenbollentin – Ueckermünde 3:4
Garz – Richtenberg 1:3
Reinkenhagen – Güstrow 1:4
Kritzmow – FC Neubrandenburg 0:4
HFC Greifswald – Anklam 1:3
Kreispokal SN-NWM
Weitaus spannender könnte es im Kreispokal beider Kreisverbände zugehen, wo es sicherlich den ein oder anderen Favoritensturz geben wird.
Boltenhagen – Lützow 0:2
Bobitz – Turbine Schwerin 1:4
Sievershagen – Groß Stieten II 1:4
Schweriner SC III – Selmsdorf 0:3
Burgsee Schwerin – Poeler SV 0:4
Schlagsdorf – Roggendorf 1:3
Warin II – Sportfreunde Schwerin 0:2
Neukloster II – Dargetzow 2:1
Gadebusch II – Groß Salitz 1:3
Poel II – Mecklenburger SV 3:2
Dynamo Schwerin II – Klütz 0:3
FC Schönberg II – S/H Wismar 3:1
Bad Kleinen – Neumühle 1:4
Grevesmühlener FC – Zetor Benz 3:1
S/H Wismar II – PSV Wismar II 2:1
Neuburg – Einheit Grevesmühlen (06.10.)
Kreispokal Westmecklenburg
Karow – Lindental Tessin 2:0
GW Mestlin – Plate II 2:0
Parchim II – BW Melkof 1:2
Sternberg II – Siggelkow 1:3
Goldenstädt – Plau 3:1
Möllenbeck – Pritzier Schwechow 2:0
Dobbertin – Rodenwalde 1:2
Redefin – Sternberg I 0:3
Severin – Dabel 0:1
Crivitz II – Spornitz Dütschow 0:3
Sülte – Lübtheen 2:1
Lulu/Grabow II – Neu Kaliß 0:2
Sukow – Hagenow II 0:3
Strohkirchen – Boizenburg II 2:1
Warsow Zachun – Marnitz Suckow 0:5
Motor Boizenburg – Eldena 1:3

Auch interessant!

Fußball Wochenend Vorschau

Oberliga Strausberg – MSV Pampow 0:2 Nach dem die Stamer Schützlinge am letzten Spieltag gegen …

Schreibe einen Kommentar