Startseite / Handball / Stiere bringen Zuschauer fast in den „Wahnsinn“

Stiere bringen Zuschauer fast in den „Wahnsinn“

© Dietmar Albrecht  Bevan Calvert(Bild) rettet den Stieren kurz vor Schluß vor fast 1500 Zuschauern noch den einen Punkt. Mit 24:24 trennen sich die Stiere von DHK Flensborg. Nach dem Spielverlauf her sicherlich ein verschenkter Sieg, wobei Calvert und Pedersen mit sechs Toren die besten Torschützen waren.

 

Auch interessant!

Neue Impulse für Wittenburger Handballkids

Handballstiere und Robert Runge begeisterten beim TSG mit extra Trainingseinheit Wittenburg. Es war nicht nur …

Schreibe einen Kommentar