Startseite / Fussball / Transferhammer bei Dynamo Schwerin

Transferhammer bei Dynamo Schwerin

Dmytro Pylypchuk verstärkt Dynamo

© Dynamo Schwerin/ Kurz vor Ultimo ist den Dynamo Verantwortlichen noch ein Transfercoup gelungen

Dynamo Schwerin hat für den Offensivbereich kurz vor Ende der Wechselfrist Dmytro Pylypchuk verpflichtet. Der 25-jährige Ukrainer war eigentlich zum Lokalrivalen FC Mecklenburg gewechselt, erhielt aber dort keine Spielgenehmigung für die NOFV- Oberliga. Da der sehr gut Deutsch sprechende Vater einer kleinen Tochter unbedingt in Schwerin bleiben will, bot sich der Wechsel für alle Beteiligten an.

Pylypchuk erhält bei Dynamo die Rückennummer 25. Er ist offensiv vielseitig einsetzbar und sehr torgefährlich.

„Ich bin erstmal allen Parteien dankbar, dass der Wechsel noch klappte. Für mich ist es wichtig, schnell im Verein und im Team Fuß zu fassen, um dann meinen Teil zum Erfolg von Dynamo beizutragen.“ Na dann: Herzlich Willkommen beiDynamo,Dima !
Quelle:SG Dynamo Schwerin

Auch interessant!

SN-Sport Fußball Wochenend Vorschau

Oberliga Nordost FCM und der FC Anker mit schwierigen Auswärtsaufgaben, Malchow, Torgelow und Hansa wollen …

Schreibe einen Kommentar