Startseite / Nachwuchs / Volleyballnachwuchs des SSC mit Superleistung beim German Kids Masters Cup in Dresden

Volleyballnachwuchs des SSC mit Superleistung beim German Kids Masters Cup in Dresden

Der VC Dresden war Ausrichter eines weiteren Turniers im Rahmen der German Kids Masters Serie der Saison 2013/14 der Altersklasse U13 männlich und weiblich.

© Volleyball Nachwuchs Förderverein des Schweriner SC e.V.
© Volleyball Nachwuchs Förderverein des Schweriner SC e.V.

Acht hochkarätige Mannschaften hatten gemeldet. Favoriten waren die Mädchen vom SC Potsdam (Gewinner des Turniers in Potsdam) und die Jungs der L.E. Volleys (Gewinner des Schweriner Turniers im Januar).
Der Schweriner SC war mit einer weiblichen und einer männlichen Mannschaft vertreten. Die Schweriner Mädchen spielten in der Vorrunde gegen VC Dresden, SG Einheit Zepernick 2 und SC Potsdam 2 nach Sätzen unentschieden (in der Vorrunde wurden nur zwei Sätze gespielt). Leider reichte es trotzdem nur zum B-Finale wo sie dann von der SG Einheit Zepernick 2 und den L.E. Volleys geschlagen wurden. Trainer Axel Göbel war mit der Leistung der Mädels zufrieden.
Die SSC-Jungs setzten sich in der Vorrunde gegen die L.E. Volleys und die SG Einheit Zepernick 2 durch. Das Spiel gegen die Mädchen vom SC Potsdam wurde verloren. Das Ergebnis reichte für das Halbfinale aus. Dort setzten sich die Schweriner gegen die SG Einheit Zepernick 1 mit 2:0 durch. Im Finale spielten die Jungs nun noch einmal gegen die Potsdamer Mädchen. Leider unterlagen sie ganz knapp. Trainer Dieter Melzer freute sich mit seinen Jungs zum Erreichen dieser großartigen Platzierung.

Platzierungen:
1. SC Potsdam 1 w
2. Schweriner SC m
3. SG Einheit Zepernick 1 w
4. VC Dresden m
5. Schweriner SC w
6. L.E. Volleys
7. SG Einheit Zepernick 2 w
8. SC Potsdam 2 w

Quelle: Volleyball-Nachwuchs-Förderverein des Schweriner SC

Auch interessant!

Wenn der Himmel weint und das Radfahrer Herz lacht

Am 18.08. haben wir wieder zur RTF geladen. Das schlechte Wetter kam leider ohne Einladung. …

Schreibe einen Kommentar