Startseite / Vereine / 1. Billard-Club Schwerin e.V. / Die kompakte SN-Sport Vorschau auf das Sportwochenende

Die kompakte SN-Sport Vorschau auf das Sportwochenende

Einige vorentscheidene Wettkämpfe kommen auf die Schweriner Sportfans und Vereine zu.
Basketball

©Tobias Trossert Gelingt den Tigers der große Wurf

Oberliga Herren
Für die Tigers vom PSV Schwerin geht es im Spitzenspiel der Basketballer um die Titelverteidigung in der Oberliga Nord. Als aktueller Tabellendritter aber mit zwei Spielen weniger können die Schweriner Korbwerfer am Sonntag unter Trainer Alexander Krüger gegen den derzeitigen Ligakrösus aus Rostock die Grundlagen für die erneute Meisterschaft legen.Die beiden letzten entscheidenen Partien finden am kommenden Wochenende gegen Rostock und den Wismar Bulls ebenfalls in der Krebsfördener Sporthalle statt.
PSV Schwerin – EBC Rostock V So. 26.02. 15.00 Uhr Sporthalle Krebsförden
Handball Männer
3. Liga

© Dietmar Albrecht Können die Stiere wieder die Zuschauer restlos begeistern

Mecklenburger Stiere – HSG Nord HU
Am Sonntag um 16.00 Uhr kommt der aktuelle Tabellenzweite in die SuK und hier wollen die Stiere den Meisterschaftsanwärter auf Herz und Nieren prüfen ,sowie den Zuschauern ein Feuerwerk der Extraklasse bieten.
MV Liga Herren

© Dietmar Albrecht Jungstiere Trainer Andreas Westram gibt den Takt vor

SV Warnemünde – Mecklenburger Stiere II
Die Jungstiere unter Trainer Andreas Westram wollen sich im Mittefeld etablieren und gehen am Samstag nicht chansenlos in diese Partie gegen den Tabellenfünften aus Rostock. Auch der Einzug ins Viertelfinale des Landespokales von letzter Woche sollte den Jungstieren Rückenwind geben.
Handball Frauen
Oberliga Ostsee Spree

© Dietmar Albrecht Gegen die Neuköllner wollen die Powerfrauen nichts anbrennen lassen.

HSG Neukölln – Grün Weiss Schwerin
Die Labs Schützlinge wollen ihren ersten Tabellenplatz in Berlin mit einem Sieg verteidigen, um in den kommenden Wochen der Wahrheit, dass ganz große Ziel Aufstieg zu realisieren.
Jugend Bundesliga A- Juniorinnen

© Dietmar Albrecht Die A-Jugend will auch auf dem Parkett eine gute Figur abgeben

Oldenburg : Grün Weiss Schwerin
Im Meisterschafts Bundesligaspiel am Samstag um 16.30 Uhr in der Reiferbahnhölle geht es für die Handballmädels der A-Jugend von Grün Weiss um den Einzug ins Viertelfinale.
Hockey Männer

© Dietmar Albrecht Die Schweriner Hockey Herren brennen auf die Wiedergutmachung

Sa, 25.02.17 15.00
Schweriner SC – ATSV Güstrow 2 / Sporthalle der BS Technik
So, 26.02.17 15:00
Schweriner SC – Rahlstedter HTC 3 / Sporthalle der BS Technik
Gleich zweimal müssen die Schweriner Hockeyspieler an diesem Wochenende ran , wobei die Partie am Sonntag wohl oberste Priorität genießt. Nachdem man am letzten Wochenende nach der Niederlage gegen Horn Hamm seine Tabellenführung leichtfertig verspielte, will die Mannschaft im letzten Spiel die Minimal Chance im Aufstiegskampf der Hamburg Liga bewahren und hofft auf rege Unterstützung seiner Fans.
Volleyball Damen

© Dietmar Albrecht Die Ausbildungsmannschaft vom SSC Palmberg will sich weiter entwickeln

Das unsere Damen in Suhl den Pflichtsieg beim Tabellenzehnten unter Dach und Fach bringen werden daran zweifeln am kommenden Samstag Abend wohl nur die wenigsten. Der Anschlußkader der Profimannschaft hat am Wochenende einen Doppelspieltag am Lambrechtsgrund und empfängt als Schlußlicht mit Leverkusen und Oythe den Tabellenzweiten und sechsten der zweiten Bundesliga.
Bundesliga
VfB Suhl Lotto Thüringen – Schweriner SC Sa. 18.00 Uhr
2.Bundesliga
VCO Schwerin – Leverkusen Sa. 16.00 Uhr (Volleyballhalle SN)
VCO Schwerin – VfL Oythe So. 16.00 Uhr (Volleyballhalle SN)

Fußball

Regionalliga

© Dietmar Albrecht | Enrico Neitzel ist laut Statistik die Nr.1 unter den Oberligatrainern

Für die die drei Regionalligamannschaften des FC Mecklenburg geht es wieder darum Punkte und Erfahrungen zu sammeln. Im Kampf um den Klassenerhalt werden der B-Jugend (12.Platz) aktuell die meisten Chancen eingeräumt und auch ein Punktgewinn gegen die Erfurter(8) sollte bei einer konzentrierten leistung im Bereich des möglichen sein.
A-Jugend
FC Mecklenburg – Rot Weiß Erfurt Sa. 13.00 Uhr (Lankow)
B-Jugend
FC Mecklenburg – Rot Weiß Erfurt Sa. 11. Uhr (Lankow)
C – Jugend
Union Berlin – FC Mecklenburg Sa. 13.00 Uhr

Oberliga Männer Nord Ost
Hertha Zehlendorf – FC Mecklenburg So.14.00 Uhr
Im Auswärtsspiel der seit acht Spielen ungeschlagenen Mannschaft von Cheftrainer Enrico Neitzel ist auch in Zehlendorf mehr als einiges zu zutrauen. Selbst die langwierige Verletzung von Spielmacher Tino Witkowski scheint den Lankowern nichts auszumachen. Der derzeit erfolgreichste Trainer der Liga kann in Berlin fast auf den kompletten Kader zurückgreifen und Erinnerungen aus der Hinrunde(4:4) werden wach, welches einer der spektakulärsten Spiele der Hinrunde in der Oberligasaison war. Auch die Tatsache, dass mit dem etatmäßigen Schlußmann der Zehlendorfer, der Ex Schweriner Nico Hinz, der wegen einer Schulterverletzung wochenlang ausfallen wird die Schweriner beflügeln sollte, ihre derzeitige Tabellenposition weiter festigen zu können.
FC Anker Wismar – FC Hansa Rostock II So. 14.00 Uhr
Ein schönes MV Derby findet im Kürt Bürger Stadion von Wismar statt, wobei die Adigo Schützlinge ihren Heimvorteil gegen zuletzt schwächelnde Rostocker zu nutzen verstehen sollten.
Altglienicke – Malchow
Hier wird den Insulanern alles abverlangt zumal die Brandenburger in der Vorwoche nach der Niederlage auf Wiedergutmachung aus ist.

Verbandsliga MV

© Dietmar Albrecht | Der brasilianische Neuzugang vom MSV Pampow will das erste Mal in Friedland treffen

Alle Augen sind erstmal auf das Spitzenspiel am Freitagabend in Güstrow gerichtet, wo der aktuelle Tabellenführer aus der Boddenstadt seine Pol Position verteidigen muß. Für die Boizenburger geht es wieder endlich auf Reisen, in der Hoffnung aus der Uckermark bei den Seering Schützlinge was mitzunehmen. Ebenfalls im akuten Abstiegskampf stecken mittlerweile die Lange Schützlinge aus Hagenow, die mit dem Rostocker FC eine mehr als harte Nuss zu knacken haben. Auch darf man gespannt sein, wie die Stamer Schützlinge, die letzte Woche aufgearbeitet haben(Testspiel unter der Woche mit 10:0 gewonnen gegen den FCM II). Nach der doch derben Klatsche in Torgelow, sollte es beim ältesten Sportvereins Deutschland wieder in die andere Richtung gehen, will man nicht schon nach diesem Spieltag die Spitzenplätze aus den Augen verlieren.
Güstrow – Greifswald
Pastow – Torgelow
Görmin – Bützow
Ueckermünde – Boizenburg                Sa. 14.00 Uhr
Neubrandenburg – FC Förderkader
Friedland – Pampow                             Sa.14.00 Uhr
Rostocker FC – Hagenow                     Sa. 14.00 Uhr
Kreisoberliga Westmecklenburg (Nachholespiel)
SV Sukow – Lübz II
Kreisklasse SN NWM (Nachholespiele)
Roggendorf – Sievershagen
Glasin II – Dynamo SN II
Lübsdorf II – Burgsee SN
Testspiele aus unserer Region
Für viele Mannschaften geht es noch darum sich für die Rükrunde fit zu machen.
Plate – Fc Anker Wismar II
Doberaner FC – Cambs Leezen
Lulu/Grabow – Bölkower SV
Crivitz – Neumühle
Sternberg – Krakow
Güstrow II – Bützow II
Dynamo Schwerin – Pampow II
PSV Wismar – Warin
SG Parchim – Schweriner SC
FC Mecklenburg – Schweriner SC II
Schlagsdorf – Breitenfelde II
Testorf – Upahl – BW Neukloster
Lüdersdorf – Groß Salitz
Grevesmühlen – Gostorf
FSV Leezen – Mestlin
Neuburg – Gadebusch
PSV Wismar – Zetor Benz
S/H Wismar – Brüel
MSV Pampow II – Gadebusch
Klütz – Mecklenburger SV
Groß Stieten – Bobitz
Melkow – Wittenburg
Setzin – Neustadt Glewe
Plate II – Poeler SV
Bresegard – FC Rastow
Goldenstädt – Severin
Zachun – Crivitz II
Cambs Leezen II – Stralendorf

Tischtennis

© Dietmar Albrecht Chistian Becker – Alexander Pataman Zwei Generationen ein Spiel. Spannende Spiele warten auf die Fans

VfL SchwerinV – TTC Schwerin Fr. 19.30 Uhr
VfL Schwerin VI – VfL Schwerin VIII Fr. 19.30 Uhr
DJK SV Schwerin – TTV KGW Schwerin Fr.19.30 Uhr
VfL Schwerin – TTSV Anklam Sa. 14.00 Uhr
VfL Schwerin III – SC Parchim II So. 15.00 Uhr
Poolbilliard und Snooker

© Break In Schwerin Billard & Snooker Nicht nur am Ziegeleiweg wird es spannend ausgehen

Snooker – Meisterschaft
1.PSC Lüneburg – 1.BC Schwerin III Sa. 25.02. 11-18.00 Uhr
Poolbilliard – Meisterschaft
1.BC Schwerin III – BC Break Lübeck 4 So. 26.02. 11.–15.00 Uhr
BC Queue Hamburg3 – 1.BC Schwerin So. 26.02. 13-17.00 Uhr
1.BC Schwerin – PBC The Gamblers 3 So. 26.02. 15-19.00 Uhr
Ringen

© Dietmar Albrecht Am Samstag geht es richtig zur Sache

Ausrichter PSV Schwerin
Offene Norddeutsche Einzelmeisterschaft im Freistil/gr.-röm.Stil für Männer, A und B Jugend
Wettkampfbeginn ist Samstag um 10.30 Sporthalle Krebsförden.
Es ist ein großes Einzelturnier mit Vereinswertung mit Kämpfern aus Berlin, Hamburg, Schleswig Holstein und Mecklenburg Vorpommern
Ein spannendes Sport Wochenende
wünscht SN-Sport

Auch interessant!

Box-Bundesligaduell des BC Traktor gegen Chemnitzer BC

 Tabellenführer strebt in Palmberg-Arena Sieg über Chemnitzer Wölfe an Am Samstag fliegen wieder die Fäuste …

Schreibe einen Kommentar