Startseite / Fussball / Frauen / FSV Frauen führen die Tabelle weiter an

FSV Frauen führen die Tabelle weiter an

Auswärtssieg der FSV-Frauen in Greifswald

Das Frauenteam des FSV 02 Schwerin kehrte am Wahlsonntag mit einem deutlichen 6:0 aus Greifswald zurück. Gegen den Greifswalder FC wurde auf verkürztem Großfeld gespielt. Die Schwerinerinnen begannen gegen den Vizemeister des letzten Jahres, der zahlreiche Abgänge zu verzeichnen hatte, nervös. In der 8. Minute erzielte Greifswald ein Tor, das der Schiedsrichter jedoch wegen einer Abseitsposition nicht gab. Nach einer Viertelstunde übernahm der FSV die Spielkontrolle und kam seinerseits zu etlichen Chancen, die aber noch überhastet vergeben wurden. Ein Doppelschlag durch Schutrak (26.) und Eisenhardt (34.), stellte dann aber doch früh die Weichen in Richtung Auswärtssieg. Nach der Halbzeit begannen wiederum die Greifswalderinnen besser ohne jedoch torgefährlich zu werden. Der FSV fing sich und konnte dann die Führung gegen einen kräftemäßig nachlassenden Gegner mit zwei Toren von Eisenhardt (76., 86.), Keding (59.) und Astalosch (83.) kontinuierlich ausbauen. Somit ist der FSV 02 Schwerin weiterhin ohne Punktverlust Tabellenführer der Verbandsliga M-V. Co-Trainer Eisenhardt nach dem Spiel: „Der Sieg war das Ergebnis einer geschlossenen Mannschaftsleistung inklusive der Einwechsler. Ein Extralob verdient sich S. Hopp, die nach dem Fehlen der zwei etatmäßigen Torhüterinnen, ihren ersten Einsatz im Tor sehr gut bewältigte.“

FSV mit: Hopp, Schutrak, Kurow, Gollan, Vetter, Astalosch, Keding, Bleise, Eisenhardt

Panzacchi (64.), Bongartz (75.), Syring (79.)
Text:

UE

Auch interessant!

Crivitz muss sich den Schwerinern beugen

Heimniederlage war vermeidbar SG Einheit Crivitz – Schweriner SC 0:1 (0:0) Im letzten Heimspiel vor …

Schreibe einen Kommentar