Startseite / Pferdesport / Neues vom Reitsport

Neues vom Reitsport

Tag des Ehrenamtes in Banzkow

Der Landesverband M-V für Reiten, Fahren und Voltigieren e. V. bedankt sich herzlich bei Ihnen für die durch Sie erfahrene Unterstützung und lädt Sie mit Begleitung zum traditionellen Tag des Ehrenamtes, am Sonnabend, dem 26. Januar 2019 um 19.00 Uhr in das Trend Hotel in Banzkow ein. In entspannter Atmosphäre unter Pferdefreunden erwartet Sie neben einem reichhalten Buffet Musik um das Tanzbein zu schwingen. Wir freuen uns Sie an diesem Abend zu begrüßen. Traditionsgemäß bereitet der Landesverband eine Tombola mit vielen Sachpreisen vor. Der Erlös kommt dem Förderverein Reiternachwuchs & Jungzüchter Mecklenburg-Vorpommern zugute. Eine Beteiligung ist willkommen. Ihre benötigte Kartenanzahl (30 EURO/ Karte) teilen Sie dem Landesverband MV für Reiten, Fahren und Voltigieren unter k.hendler@pferdesportverband-mv.de oder Tel. 0381/3778735 mit. Eine garantierte Teilnahme erfolgt nur bei rechtzeitiger Überweisung und in der Reihenfolge der Anmeldungen auf das Landesverbands-Konto der Deutschen Kreditbank (IBAN: DE80 1203 0000 0000 110437) mit dem Verwendungszweck: Vor- und Zuname, Tag des Ehrenamtes. Bitte beachten Sie, dass das Kartenkontingent begrenzt ist.

Große Bühne für Jungtalente beim CSI in Neustadt-Dosse

Vom 9.-13. Januar ist das CSI Neustadt-Dosse Ziel für den Springsportnachwuchs. Die Aufregung gilt in diesem Jahr der Junior Future Tour mit Einzel- und Mannschaftswertung und dem ersten Finale des Postbank Children Cups. Der Junior Future Cup ist Abschluss einer Springserie der schweren Klasse im Ein-Sterne-Bereich. In der Graf von Lindenau-Halle reiten für Mecklenburg-Vorpommern Juliana Jakubiec, Lilli Plath, Justine Reemtsma, Rica Marlene Scholz, Florian Villwock und Christin Wascher. Für den Postbank Children Cup haben sich 23 noch sehr junge Reiterinnen und Reiter aus fünf Bundesländern empfohlen. Mit Flemming Ahlmann, Hermine Burchard, Alexa Burmeister, Nele Harms, Josephine von Mensenkampff, Paula Nagel, Paul Rickert und Aniki Schlegel haben unsere jungen Athleten aus dem Pferdesportverband Mecklenburg-Vorpommern sich über die Stationen in Groß Viegeln (M-V), Tasdorf (S-H), Neustadt/ Dosse und Klein Partwitz (Sachsen) qualifizieren können und nun treffen sie beim ersten internationalen Turnier des neuen Jahres aufeinander.

Das CSI Neustadt-Dosse ist darüber hinaus die internationale Bühne für erstklassigen Springsport mit Gästen aus 12 Nationen, wie Dänemark, den Niederlanden, Schweden, Norwegen, Polen oder Belgien und den konkurrenzstarken deutschen Reitern. Für Mecklenburg-Vorpommern am Start die Nationenpreisreiter und Derbysieger Holger Wulschner (Passin) und André Thieme (Plau am See), die seit Jahren zu den Top-Startern in Neustadt-Dosse gehören.

Karten für das CSI: telefonisch unter der Rufnummer (04126) 2701 oder online unter www.csi-neustadt-dosse.de/kartenvorverkauf.

Messbescheinigungen für Sportponys aktualisieren

Für die FN-Fortschreibung der Sportponys brauchen Ponys, bis sie 7jährig sind, jährlich eine aktuelle Messbescheinigung. Der Messbeauftragte des Pferdezuchtverbandes Mecklenburg-Vorpommern, Herr Uwe Träder, stellt derzeit seine Touren zusammen. Pferdebesitzer bzw. deren Reiter melden sich bitte zeitnahe damit alle Ponys rechtzeitig vor der neuen Saison gemessen sind.

Kontakt: Pferdezuchtverband MV, Herr Uwe Träder, Tel. 0171/1480206 oder per E-Mail u.traeder@pferdezuchtverband-mv.de.

Bestandserhebung nur noch bis 15. Januar 2019 online

Bis zum 15.01.2019 pflegen die Sportvereine im Landessportbund Mecklenburg-Vorpommern ihre Bestandsmeldung 2019 wieder online durch. Um die Bestandserhebung online vorzunehmen, müssen die Zugangsdaten mit dem dafür vorgesehenen Formular unter www.lsb-mv.de/service/online-bestandserhebung beantragt werden.

Der Verein erhält dann die Zugangsdaten per E-Mail. Diese Zugangsdaten sind bis zum Widerruf bzw. bis zum Wechsel des Bearbeiters gültig. Die Vereine haben ständig Zugang auf ihre Vereinsdaten: Ansprechpartner, Adressen etc. können selbst online eingepflegt und aktualisiert werden. Weiterhin haben sie auch den Überblick über die dem LSB und dem zuständigen KSB bzw. SSB vorliegenden Unterlagen wie Freistellungsbescheid, Vereinsregisterauszug, Antrag auf Vereinsförderung und Übungsleiterlizenzen. Bei Änderungen sind die aktualisierten Unterlagen in Kopie beim LSB einzureichen.

Bitte beachten Sie auch die weiterführenden Hilfen zu Online-Bestandserhebung und VermiNet unter www.verminet.de. Weitere Unterstützung bieten der entsprechende KSB bzw. SSB und der LSB (letzterer unter der Rufnummer 0385/76176-53 oder-23).

Für das PM-Turnierpaket jetzt bewerben

Die Planungen fürs nächste Turnier im eigenen Verein laufen bereits? Dann heißt es schnell sein und sich ab sofort um eines der 35 PM-Turnierpakete 2019 bewerben. Mit dem Förderprojekt unterstützen die Persönlichen Mitglieder schon zum dritten Mal die Veranstalter ländlicher Turniere.
Ehrenpreise für Prüfungen, T-Shirts, Turnierplakate & Co. – in den letzten beiden Jahren profitierten bereits 70 Vereine deutschlandweit von den begehrten PM-Turnierpaketen. „Wir erhalten immer wieder Anfragen von Turnierveranstaltern, ob wir als Persönliche Mitglieder ein Turnier unterstützen können. Da wir um den großen Aufwand wissen, den Reitvereine betreiben, um ein Turnier auf die Beine zu stellen, gleichzeitig aber natürlich nicht jeden einzelnen Verein sponsern können, haben wir vor zwei Jahren das PM-Turnierpaket ins Leben gerufen“, blickt Stephanie Pigisch, Leiterin des Bereichs PM bei der Deutschen Reiterlichen Vereinigung, auf die Entwicklung des Förderprojekts zurück.
Die PM-Turnierpakete beinhalten unter anderem Ehrenpreise für Prüfungen, individuelle Plakate zur Bewerbung des Turniers, einheitliche T-Shirts für die Turnierhelfer, die 2019 erstmals mit dem eigenen Vereinslogo individualisiert werden können, sowie weitere nützliche Accessoires, die den Turnierteilnehmern zur Verfügung gestellt oder an diese weitergereicht werden können. Um ein PM-Turnierpaket bewerben können sich Reitvereine, die zwischen April und Dezember 2019 ein Turnier veranstalten, dessen Schwerpunkt im Amateursport liegt – ganz gleich, ob es sich um ein Hallen- oder Freiluft-, ein LPO- oder WBO-Turnier oder um einen Reitertag handelt.

Die Gewinner verpflichten sich, die im PM-Turnierpaket enthaltenen Werbemittel auch zu nutzen, also die PM-Werbebanden aufzuhängen, Flyer und Accessoires im Zuschauer und Teilnehmerbereich auszulegen, das PM-Logo auf den Werbemitteln des Turniers zu platzieren und im Anschluss an die Veranstaltung Fotos, die all dies dokumentieren, an die PM-Geschäftsstelle zu senden. Als zusätzlichen Anreiz vergeben die PM am Ende des Jahres noch einen extra Preis: Jeder Verein, der einen solchen Bericht bei der Geschäftsstelle einreicht, bekommt 100 Euro für ein kleines Helferfest. Fotos, Videos, Collagen und Berichte aus der örtlichen Tagespresse sind nur einige Möglichkeiten, den Einsatz des PM-Turnierpakets festzuhalten. Kreativ sein lohnt sich, denn auf den Verein, der die beste Dokumentation einreicht, wartet noch ein weiterer Ehrenpreis. Er darf sich über vier hochwertige PM-Cavalettis freuen.

Die Bewerbung um eines der 35 PM-Turnierpakete ist ab sofort über Facebook oder Instagram möglich. Dazu einfach Foto oder Film hochladen: Stellen Sie Ihr Foto oder eine Filmsequenz auf Instagram oder Facebook unter #pmturnierpaket öffentlich ein und verlinken Sie die Persönlichen Mitglieder der FN – schon ist Ihr Verein bei der Verlosung dabei. Der öffentliche Post muss außerdem den Namen des Vereins, den dazugehörigen Landesverband und das Datum des Turnieres beinhalten. Bewerbungsschluss ist der 28. Februar 2019. Die Bekanntgabe der Gewinner erfolgt Mitte März, die Gewinner werden persönlich benachrichtigt.

TV-Tipps
09.01.2019 | ClipMyHorse.de K+K-Cup Münster
09.01.2019 | ClipMyHorse.de Internationales Springturnier in Neustadt-Dosse
09.01.2019 | 14:55 Uhr | WDR Hauptstadtrevier: Rivalen der Rennbahn (Serie, Deutschland, 2012)
10.01.2019 | ClipMyHorse.de K+K-Cup Münster
10.01.2019 | ClipMyHorse.de Internationales Springturnier in Neustadt-Dosse
10.01.2019 | 15:05 Uhr | 3sat Wunderwelt Schweiz: Die Jura-Region (u.a. Ur-Schweizer Pferderasse „Freiberger“)
11.01.2019 | ClipMyHorse.de K+K-Cup Münster
11.01.2019 | ClipMyHorse.de Internationales Springturnier in Neustadt-Dosse
11.01.2019 | 17:45 Uhr | 3sat Drei Farben Grün: Das sanfte Irland (u.a. irische Pferde und die älteste Pferdemesse unter

freiem Himmel)
12.01.2019 | ClipMyHorse.de K+K-Cup Münster

12.01.2019 | ClipMyHorse.de Internationales Springturnier in Neustadt-Dosse
13.01.2019 | 08:00 Uhr | Arte Kinder entlang der Seidenstraße: Reitfieber
13.01.2019 | 08:45 Uhr | KiKa stark! Crowley – Jeder Cowboy braucht sein Pferd
13.01.2019 | ClipMyHorse.de K+K-Cup Münster

Kurzfristige Programmänderungen von Seiten der Fernsehsender sind möglich. Daher sind alle Sendetermine ohne Gewähr. Für die Inhalte der Sendungen ist die FN nicht verantwortlich.

Quelle: Reistsportverband MV

Auch interessant!

FC Anker Wismar fehlten 21 Sekunden zum Punktgewinn in Brandenburg

Mannschaftskapitän Philipp Unversucht mit Kopfverletzung ins Krankenhaus Brandenburger SC Süd – FC Anker Wismar 1:0 …

Schreibe einen Kommentar