Startseite / 2004er / Oh Gott, unserer Schweriner Edelfan „Harry“ hat es leider erwischt

Oh Gott, unserer Schweriner Edelfan „Harry“ hat es leider erwischt

Harry, für die einen ein Phänomän, für andere der Mann der auch manchmal Nerven kann. Der 60-jährige Edelfan aus Schwerin verletzte sich um ca. 14.00 Uhr unter den Augen von SN-Sport  auf dem ungepflegten teils unzumutbaren Geländeverhältnissen von Lankow bei einem Jugendspiel so schwer, dass er mit einer wohl schweren Frakturverletzung (Sprunggelenk) ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. SN-Sport : Unglaublich was man innerhalb von Minuten von einem Menschen in solch einer Situation erfahren und lernen kann. Harry, die haltende Hand von SN -Sport und den beteiligten Sportfreunden des Spieles klebt an Dir. Das wird Schon. Alles wird gut! PS: Das Fahrrad ist gesichert.

©SN-Sport/ Harry, auch während des Spieles wollte der Edelfan alle Informationen des Schweriner Sports aufsaugen und gleichzeitig kommentieren. Harry eben… Gute Besserung!

Auch interessant!

Traktor-Team bändigt Chemnitzer Wölfe – Kubas Boxer schlagen deutsches Team

BCT bleibt nach 14:10 gegen BC Chemnitz ungeschlagen in der Box-Bundesliga /Deutsches Nationalteam unterliegt Kubas …

Schreibe einen Kommentar