Startseite / Hockey / SSC Hockey Herren verlieren und rutschen auf Platz drei in der Hamburg Liga

SSC Hockey Herren verlieren und rutschen auf Platz drei in der Hamburg Liga

Erste Niederlage im heimischen Wohnzimmer

© Dietmar Albrecht Die Schweriner Hockeyherren verlieren dieses hart umkämpfte Spiel im heimischen Wohnzimmer

Am letzten Samstag ging es gegen Horn Hamm 3.
Das am Anfang sehr hitzige Spiel, dass von vielen Unterbrechungen und strittigen Pfiffen geprägt war, wurde durch ein Tor vom THC Horn-Hamm 3 in Minute 6 eröffnet. Den Ausgleich konnte Tony Vollrath durch einen Sieben Meter erzielen.
Der weitere Verlauf der ersten Hälfte war durch sehr viele unerklärliche Fehlpässe und wenig zwingende Aktionen geprägt. In Minute 23 konnte Horn-Hamm wieder durch eine Einzelaktion in Führung gehen und stellte damit auch den Halbzeitstand her.

© Dietmar Albrecht Viel zu tun für die Schweriner Abwehr

Die zweite Hälfte startete mit einem schnellen Treffer von Horn-Hamm und zu allem übel konnte ein langer Ball an den Pfosten durch Nachsetzen den Weg über die Linie finden. Auch eine weitere Ecke durch Tony Vollrath und ein Sieben Meter durch Sebastian Schweinert zehn Minuten vor dem Ende waren nur noch Kosmetik. Am Ende hieß es 6:3 für Horn-Hamm.
Fazit: Kein Tor aus dem Spiel und 1 von 5 verwandelten Ecken reichen nicht an so einem Tag um zu gewinnen.

Nächstes Wochenende geht es am Samstag gegen den ATSV Güstrow 2 und am Sonntag gegen den Rahlstedter HTC 3. Anpfiff ist jeweils um 15.00 Uhr im Wohnzimmer in der Gadebuscher Straße 153.

Quelle: Schweriner SC Breitensport e.V.

Auch interessant!

Box-Bundesligaduell des BC Traktor gegen Chemnitzer BC

 Tabellenführer strebt in Palmberg-Arena Sieg über Chemnitzer Wölfe an Am Samstag fliegen wieder die Fäuste …

Schreibe einen Kommentar