Startseite / Fussball / Frauen / B-Juniorinnen Landespokal M-V Viertelfinale

B-Juniorinnen Landespokal M-V Viertelfinale

Knapp raus ist auch raus

TSV 1860 Stralsund – FSV 02 Schwerin 2:3 n.V.

  Bei kräftigem Wind entwickelte sich ein spannendes und unterhaltsames Spiel auf dem Kunstrasen des Paul-Greifzu-Stadions in Stralsund.

©FSV 02 Schwerin

Der Rückenwind unterstützte in der ersten Hälfte die Hausherrinnen, die zwei Angriffe (12. und 32. Minute) nutzen konnten, um mit 2:0 in die Pause zu gehen. In der 2. Hälfte hatten unsere Mädchen diesen kleinen Vorteil auf ihrer Seite. So zeigten sie dann auch eine noch größere Dominanz als in Hälfte eins. Der FSV versuchte immer wieder mit spielerischen Mitteln zum Erfolgt zu kommen. Dazu kam ein unbändiger Kampfgeist. Karoline Meyer traf dann auch völlig verdient in der 51. und 67. Minute zum Ausgleich. Es gab weitere Möglichkeiten für die Schwerinerinnen, das Spiel in der regulären Spielzeit zu entscheiden. Diese konnten allerdings nicht genutzt werden. So blieb es beim 2:2 nach 80 Minuten. Es ging in die Verlängerung. Dort neutralisierten sich die beiden Mannschaften weitestgehend. Chancen waren auf beiden Seiten Mangelware. So wurde ein einziger Fehler der FSV-Hintermannschaft in der 92. Minute durch die Stralsunder Mädchen genutzt. Danach  warf Schwerin nochmal alles nach vorne, konnte sich aber keine zwingende Chance mehr erarbeiten . So blieb es beim etwas glücklichen 3:2 für den TSV 1860 Stralsund. 

Der Schweriner Trainer J. Koslowski: „Dies war die beste Saisonleistung meiner Mädchen, die es leider verpasst haben, sich mit einem Sieg zu belohnen. 

Dieses Spiel wäre auch ein würdiges Finale gewesen, aber leider wollte das Los, dass wir uns im Viertelfinale schon treffen. Alles Gute dem TSV 1860 Stralsund im weiteren Pokalwettbewerb.“

Text: jko

FSV02 spielte mit: Denise Münchow, Lena Behring, Neele Dahl, Milena Koslowski, Amalia Reich, Nadja Prigge, Ann-Kathrin Stein, Romy Wunrau, Wiebke Ollhoff, Charlotte Kröger, Karoline Meyer, Sophie Fabian (70.), Emma Kasten (50.)

Auch interessant!

Neues vom Frauenfußball

FSV-Frauen belohnen sich nicht für gutes Spiel Gegen den derzeit Zweitplatzierten der AOK-Verbandsliga, der HSG …

Schreibe einen Kommentar