Startseite / Fussball / Frauen / B-Juniorinnenfußballerinnen im Viertelfinale des AOK-Landespokals M-V

B-Juniorinnenfußballerinnen im Viertelfinale des AOK-Landespokals M-V

Am Sonnabend ging es für die FSV-Mädchen in der ersten Runde des Landespokals der B-Juniorinnen gegen den Verbandsligarivalen aus Bützow. Bützow ist Liganeuling und war so eine noch unbekannte Größe.

© FSV02 Schwerin/

Bereits nach wenigen Minuten war zu erkennen, dass die Heimmannschaft auf eine kompakte Abwehr und schnelle Konter setzte. Die FSV-Mädchen zeigten von Beginn an, dass sie eine Runde weiter wollten. Der Ball lief recht gut durch die eigenen Reihen, und so war es Antonina Grigorjan, die in der 10. Minute das 1:0 für den FSV02 markierte. Allerdings gab der Führungstreffer nicht die erwartete Sicherheit. Durch einen Fehler im Spielaufbau, der sich dann beim Umschalten auf die Verteidigung fortsetzte, kamen die Bützowerinnen in der 12. Minute zum schnellen Ausgleich. Davon ließen sich die Schweriner Mädchen nicht beeindrucken und versuchten weiter spielerisch zum Erfolg zu kommen. Es gab zum Teil sehr schön ausgeführte Angriffe. In einigen Fällen fehlte das nötige Quäntchen Glück im Abschluss.

© FSV02 Schwerin

In der 2. Halbzeit das gleiche Bild. Die FSV02-Mädchen belagerten das Tor der Bützower Mädels. Durch den tollen Kopfballtreffer von Antonina Grigorjan nach einem Eckball in der 50. Minute ging der FSV erneut in Führung. Im weiteren Verlauf wurden viele Chancen nicht konsequent genutzt bzw. durch die gute Bützower Torhüterin vereitelt. So blieb es bis zum Ende beim knappen, aber mehr als verdienten 2:1 Sieg der FSV-Mädchen. „Insgesamt war es eine sehr zufriedenstellende Leistung“, so Trainer Jörg Koslowski, „jetzt sind wir gespannt auf den Gegner im Viertelfinale.“

© FSV02 Schwerin/

jko

FSV mit:
M. Hollien, J. Labahn, K. Meyer, L. Behring, S. Münchow, E. Bach, N. Prigge, A. Grigorjan, A.-K. Stein, R. Wunrau (41.), M. Koslowski (63.), W. Ollhoff (63.), A. Reich (63.)

Auch interessant!

Neues vom Reitsport

Tag der Pferdesportjugend in Rostock Der 15. Dezember ist bei den Kindern und Jugendlichen im …

Schreibe einen Kommentar