Startseite / Fussball / Fußball Wochenend Vorschau

Fußball Wochenend Vorschau

Verbandsliga
Vorgezogene Spiele für Mannschaften aus unserer Region, Pampow und der FC Mecklenburg mit kniffligen Auswärtsaufgaben, Fliesenstädter vor Sechs Punktespiel
Boizenburg – Malchin 3:1
Wollen die Gastgeber gegen den Tabellenvorletzten nicht doch noch in den Abstiegsstrudel geraten muss unbedingt ein Heimsieg her.

©Dietmar Albrecht/Es wird Zeit das die Lau Schützlinge mal wieder jubeln können

FC Förderkader – FC Mecklenburg 1:2
Nun kommen in den nächsten Wochen Spielgegner wo man ganz einfach punkten muss.Außerdem geht spätestens jetzt die Vorbereitung auf das Pokalspiel gegen den FC Hansa los und da will auch jeder dabei sein. Diesbezüglich sind die Spieler trotz derzeitiger Ergebniskrise heiß auf das Duell mit den Rostockern.

©Dietmar Albrecht/Die Piraten treffen auf einen starken Aufsteiger

Kühlungsborn – MSV Pampow 0:1
Von den neun verbleibenden Spielen sollte das Spiel gegen die Ostseekicker das schwerste werden. Der starke Aufsteiger ist zudem zu Hause noch ungeschlagen. Keine leichte Aufgabe für die Stamer Schützlinge, aber am Ende sollte die individuelle Klasse für die Piraten sprechen.
Landesklasse IV
Top Spiel am Schaalsee, SSC will Rancher helfen

©Dietmar Albrecht/ Carlow kann die Liga wieder spannend machen

Zarrentin – Carlow 2:3
Macht Carlow die Liga wieder spannend? Mit Daniel Rotermann und Marcel Musielak treffen die beiden Torjäger aufeinander, die mit 24 Buden die Rangliste anführen. Und ganz spannend ist die Tatsache, dass keine Mannschaft im direkten Vergleich ihr Heimspiel bisher gewinnen konnte. Na das scheint ein gutes Omen für den Tabellenzweiten aus Carlow zu sein.
Schweriner SC – Wittenburg 4:1
Nach der Auswärtsniederlage auf der Ranch könnten die Schmidt Schützlinge den Wasserturmkickern erneut Schützenhilfe leisten. Von der Papierform her sollte dieses auch ohne große Probleme über die Bühne gehen.

Kreisoberliga SN-NWM
Tabellenführer Brüsewitz in der Favoritenrolle, Strauchelt Verfolger Testorf erneut, Klütz schielt auf Platz zwei, Leezen braucht Punkte für den Nichtabstieg,
FSV Leezen –Neuburg  2:1
Testorf Upahl – PSV WismarII 1:1
Zetor Benz – Klütz 0:2
Roggendorf – Lüdersdorf 2:1
Brüsewitz – Mallentin 3:0
FC Selmsdorf – Mecklenburger SV 2:0
Kreisoberliga Westmecklenburg
Top Spiel in Marnitz,Verfolger Kaliß in Lauerstellung, Plate und Crivitz mit schwierigen Auswärtsaufgaben
Dabel – Einheit Crivitz II 2:0
Neu Kaliß – Plau 3:1
Eldena – Siggelkow 2:0
Bresegard – Rodenwalde 2:2
Marnitz Suckow – Eintracht Ludwigslust 2:2
Melkof – Hagenow II 1:4
Boizenburg II – Plate II 3:1
Kreisliga SN- NWM
Tabellenführer Einheit GVM auswärts gefordert, Verfolger Sportfreunde freut sich auf Dassow zum Spitzenspiel, Turbine und Boltenhagen wollen Aufwärtstrend bestätigen

© Sv Dassow/
Die Dassower wollen im Weststadtkessel was reissen

Boltenhagen – Warin II 2:2
Was ein zwei Veränderungen im Kader ausmachen kann sieht man ganz deutlich an der Ostseeküste. Aber die Wariner zeigen Moral.
Schlagsdorf – Schweriner SC II  2:2
Die Lankower kommen kommen nur schwer mit den örtlichen Begebenheiten zurecht.
Gostorf – Einheit Grevesmühlen 0:4
Für jede andere Mannschaft ist Gostorf ein unangenehmes Pflaster, nicht aber für den Überflieger der Liga.
Dalberg – Turbine Schwerin 0:3
Nochmal kommen die Dalberger mit ihrer Igeltaktik nicht zum Teilerfolg.
Sportfreunde Schwerin – Dassow 4:3
Wer Sonntag ein Fußballspektakel erleben möchte sollte den Weg zum Weststadtkessel finden. Die Dassower mit ihrem Punkteabzug,der Hinrundenniederlage gegen die Sportfreunde und der doch unerwarteten Niederlage vom letzten Wochenende kommen mit einer Menge Wut im Bauch nach Schwerin und brennen auf Wiedergutmachung. Auch die Sportfreunde wollen zeigen, dass sie das Toreschiessen nicht wie zuletzt verlernt haben. Auch wenn beide Abwehrreihen bisher in der Saison stabil auftreten, beide Mannschaften werden mit offenen Visier agieren welches für ein ordentliches Kreisligaspiel spricht.
Grevesmühlen FC – Lützow 0:3
Der Gastgeber ist am letzten Wochenende unverständlich nicht zum Stadtduell angetreten und nun punkten auch noch die unmittelbaren Konkurrenten gegen den Abstieg, dass sieht nicht gut aus. Lützow ist eine Nummer zu groß für die Kicker vom Tannenberg.
Glasin – BW Parum 2:2
Spannendes Spiel aber einen Sieger wird es nicht geben.
Kreisliga Westmecklenburg
Strauchelt Tabellenführer Spornitz in Parchim, Revierderby ist Top Spiel im Kaiserreich, Sukow will den nächsten Dreier
Parchim II – Spornitz Dütschow 2:1
Goldenstädt – Sülte 2:2
Möllenbeck – FC Tramm 1:0
Lulu/Grabow II – Rastow 2:0
Stolpe – Sukow 1:3
Kreisklasse SN-NWM
Tabellenführer Schönberg will weiter für Spektakel sorgen und seine Führung ausbauen, Staduell auf der Paulshöhe
Wismar Vikings – Groß Salitz 2:1
FC Schönberg II – Holthusen 5:0
Dargetzow – Glasin II 5:1
Dynamo Schwerin II – Burgsee SN 2:2
Poel II – Kalkhorst 2:0
Groß Stieten II- Sievershagen 2:0

Auch interessant!

Landesmeistertitel der Senioren/innen und Versehrte im Bowling vergeben

BC Schwerin im Dreierpack zum Erfolg bei den Senioren A Gestern und heute wurden die …

Schreibe einen Kommentar