Startseite / Fussball / Fußball Wochenend Vorschau

Fußball Wochenend Vorschau

Oberliga Nordost
Der letzte Spieltag der Hinrunde und die Piraten fahren ins Mommsenstadion zum Tabellenführer TB Berlin. Die Stamer Schützlinge können befreit aufspielen, auch wenn die offensivstarken Berliner den Pampowern gerade im Defensivverhalten alles abverlangen werden. Erwischen die Jungs um Kapitän Mathias Reis einen Sahnetag, traut SN-Sport den Pampowern sogar einen Punktgewinn zu und würden ihre fantastischen Hinrunde nochmal untermauern.
TB Berlin – MSV Pampow 2:2

©Dietmar Albrecht/Die Pitaten wollen auch beim Tabellenführer frech aufspielen.

Verbandsliga
Wismar will den Herbstmeistertitel, NBG und der RFC in Lauerstellung, Verfolgerduell in der Barlachstadt,FC Mecklenburg mit Pflichtaufgabe gegen den Tabellenletzten, Boizenburg beim Vizemeister zu Gast

© Der FC Mecklenburg will am Freitagabend gegen das Schlusslicht der Liga nichts anbrennen lassen.

Güstrow – Malchow 2:2
FC Mecklenburg – Bützow 5:0
FC Anker Wismar – Warnemünde 3:1
Pastow – Boizenburg 1:1
Rostocker FC – Görmin 6:0
Grimmen – Penzliner SV 1:3
FC Neubrandenburg – FC Förderkader 3:0
Ueckermünde – Kühlungsborn 2:2
Landesliga West
Störkicker fahren zum Herbstmeister in die Maurinestadt, Dynamo mit Pflichtaufgabe gegen den Tabellenletzten, Ostuferkicker wollen Außenseiterchance nutzen, Aufsteiger Carlow will Sensationshinrunde krönen

© Dietmar Albrecht/ Die Dynamos wollen ihrer Favoritenrolle gerecht werden

Hagenow – Polz 2:0
Cambs Leezen – FC Mecklenburg II 1:1
Graal Müritz – Parchim 2:0
Dynamo Schwerin – FC Anker Wismar II 4:0
Lübz – Bentwisch 1:3
PSV Wismar – Doberan 1:1
FC Schönberg – Plate 3:0
Hafen Rostock – Carlow 1:2

Landesklasse IV
Stralendorf beim Tabellenführer gefordert, Verfolger Crivitz und Pampow weiter in Lauerstellung, SSC und Brüsewitz wollen für den Klassenerhalt punkten
Rehna – Crivitz 1:2
Lulu/Grabow – Stralendorf 2:0
Wittenburg – Gadebusch 1:3
Schweriner SC _ Testorf Upahl 2:1
Brüsewitz – Zarrentin 2:1
Groß Stieten – Neustadt Glewe 2:1
MSV Pampow II – Eintracht Ludwigslust 3:0
Kreisoberliga SN-NWM
Spitzenreiter Neumühle will als Tabellenführer überwintern, Grevesmühlen und Poel streiten im Fernduell um den zweiten Aufstiegsplatz, Roggendorf erwartet die Sportfreunde zum Spitzenspiel
Zetor Benz – Neumühle 0:3
Klütz – Poeler SV 1:3
Lüdersdorf – Selmsdorf 1:3
Roggendorf – Sportfreunde Schwerin 2:2
Einheit Grevesmühlen – Mecklenburger SV 6:2
Mallentin – Neuburg 2:0
S/H Wismar – PSV Wismar 1:2
Kreisoberliga Westmecklenburg
Plate II – Sternberg 1:3
Lübtheen – Spornitz Dütschow 1:2
Boizenburg II – Rodenwalde 2:0
Melkof – Neu Kaliß 1:2
Plau – Siggelkow 2:3
Hagenow II – Eldena 1:0
Marnitz Suckow – Dabel 3:0
Kreisliga SN-NWM
Dalberg – Lützow 1:3
Schweriner SC II – Schönberg II 0:2
Dassow – Glasin 2:2
Grevesmühlener FC – Groß Salitz 2:0
Warin II – Burgsee Schwerin 1:1
Turbine Schwerin – Schlagsdorf 2:0
Parum – Bad Kleinen 2:1
Kreisklasse SN-NWM Staffel A
Kalkhorst – S/H Wismar 1:1
Bobitz – Sievershagen 2:0
Dargetzow – Gostorf 2:1
Poeler SV – Boltenhagen 1:0
Kreisklasse SN-NWM Staffel B
Dynamo Schwerin II – Schweriner SC III 3:0
Gadebusch II – Neukloster II 1:2
Holthusen – Stieten II 2:2
Glasin II – Lützow II 0:4

Auch interessant!

Titelträger Traktor Schwerin schlägt Vizemeister Hannover-Seelze

1200 Boxfans feiern 13:10-Sieg beim ersten Heimkampf in der Palmberg-Arena BC Traumstart in der Palmberg-Arena! …

Schreibe einen Kommentar