Startseite / Pferdesport / Meisterschaften 2019 im Reitsport

Meisterschaften 2019 im Reitsport

Vielseitigkeit-Landesmeisterschaften in Hohen Luckow Franziska Lass gewinnt Junior-Future Cup in Pasewalk Hans Georg Schröder bei den Deutschen Fahrmeisterschaften Kreismeister des LK Vorpommern-Greifswald Dressur gekürt Landeschampionat Fahrpferde und Reitturnier in Woldegk Pferdesporttage in Wusterhusen rücken näher Änderungen in WBO, im Aufgabenheft Fahren und Voltigieren Neue Sterne für das Aushängeschild Weltstars in Redefin TV-TIPPS Termine der kommenden Woche

Vielseitigkeit-Landesmeisterschaften in Hohen Luckow

©Frank Hafemann/Einzug-der-Landesmeister-und-Medaillenträger-der-LM-VS-in-Hohen-Luckow

Hohen Luckow ist seit Jahren Treffpunkt der besten Mecklenburger Buschreiter. Am vergangenen Pfingstwochenende (07.-09. Juni) wurden auf dem Gutsgelände im Landkreis Rostock zum elften Mal die Landesmeisterschaften und erstmalig die Kreismeisterschaften der Landkreise Rostock und Nordwestmecklenburg in der Vielseitigkeit, die aus Dressur, Springen und Gelände bestehen, ausgetragen.

©Frank Hafemann/Landesmeister-VS-Ponyreiter-Emely-Range-li-mit-Janna-Pierstorff-mitte-und-Max-Johann-Horn-re.-in-Hohen-Luckow

Die Goldmedaille in der Landesmeisterschaft MV bei den Ponyreitern gewann Emely Range mit Honey vom Vineta Reitclub Barth vor Janna Pierstorff (RV Seenland Klein Labenz) mit Oxana, die sich zudem den Kreismeistertitel der Junioren für den Landkreis Nordwestmecklenburg sicherte. Bronze in der Landesmeisterschaft erritt Max Johann Horn (RV Klützer Winkel) mit Smart Vision. Der Landesmeistertitel der Children-Reiter ging an Jona Denkewitz (RSC Neuendorf) mit Clarissa, die sich zugleich den Kreismeistertitel Children des Landkreises Nordwestmecklenburg durch ihre Ritte sicherte. Silber ging an Florentine Sudbrock (RV Güstrow) mit Chiara. Bei den Junioren (U18) konnte Freya Schaepe vom PSV Mühle Altkalen ihren Landesmeistertitel mit Nancho`s Golden Star verteidigen. Sie ist darüber hinaus auch Kreismeisterin der Junioren im Landkreis Rostock geworden. Vizelandesmeisterin U18 ist Emelie Bürenheide (RV Güstrow) mit Quintus vor Lara Malzkorn (RV Zehlendorf Recknitztal) mit C’est la vie. Landesmeisterin bei den Jungen Reitern, die in diesem Jahr erstmalig bis 25 Jahre ausgetragen worden ist, ist Katharina Donst (SV Robinson Fleesensee) mit Mona D. Silber gewann Emma Kümmel (Darßer RV) mit His Passion.

copy;Frank Hafemann/Janette-Kalis-mit-Basket_Landesmeisterin-Reiter-Ü25-in-Hohen-Luckow-2019

Der Landesmeistertitel der Reiter (Ü25) ist an Janette Kalis (RFV Vietgest) mit Basket, die zugleich die Vielseitigkeit der leichten Klasse und den Kreismeistertitel der Reiter im Landkreis Rostock gewann, vergeben worden. Sie verwies die Herren Philipp Riedesel (RV Altkamp) mit Chacon und Andreas Brandt mit Gemmy K auf die Plätze zwei und drei.

©Frank Hafemann/_Andreas-Brandt-mit-Gemmy-K_Landesmeister-Senioren-Ü40-in-Hohen-Luckow-2019

Andreas Brandt vom RSC Neuendorf holte sich noch zwei weitere Titel bei der Meisterehrung ab: den Landesmeistertitel der Altersklasse der Senioren (Ü40) mit Fein Brasil sowie den Kreismeistertitel Reiter des Landkreises Nordwestmecklenburg mit Gemmy K. Bei den Senioren ging der Vizelandesmeistertitel an Philipp Riedesel mit D´accord vor Dr. Gero Kärst (Insel Usedom) mit Mighty Vitalis. Der Landesverband MV für Reiten, Fahren und Voltigieren gratuliert allen Medaillenträgern und Platzierten zu ihren gemeinsamen Leistungen mit ihren Pferden. Alle Ergebnisse können unter in
der Erfolgsdatenbank der Deutschen Reiterlichen Vereinigung unter www.fnverlag.de/fnerfolgsdaten/veranstaltung/24466/Landesmeisterschaft-Vielseitigkeit-MV-Landeschampionat-der-45-und-6jaehrigen-Mecklenburger-Gelaendepferde-Qualifikation-Uvex-Trophy-FN-2019Bundesnachwuchschampionat-der-Vielseitigkeitsreiter-Kreismeisterschaft-Vielseitigkeit-LandkreisRostock-Hohen-Luckow eingesehen werden.

Alle Landesmeister MV Vielseitigkeit im Überblick: Landesmeister Pony 1.

©Frank Hafemann/Landesmeister-VS-Ponyreiter-Emely-Range-li-mit-Janna-Pierstorff-mitte-und-Max-Johann-Horn-re.-in-Hohen-Luckow-2019

Emely Range mit Honey 2. Janna Pierstorff mit Oxana 3. Max Johann Horn mit Smart Vision Landesmeister Children 1. Jona Denkewitz mit Clarissa 2. Florentine Sudbrock mit Chiara Landesmeister Junioren (U18) 1. Freya Schaepe mit Nacho´s Golden Star 2. Emelie Bürenheide mit Quintus 3. Lara Malzkorn mit C´est la vie Landesmeister Junge Reiter

©Frank Hafemann/Katharina-Donst-mit-Mona-D_Landesmeisterin-Junge-Reiter-U25-in-Hohen-Luckow-2019

1. Katharina Donst mit Mona D 2. Emma Kümmel mit His Passion Landesmeister Reiter (Ü25) 1. Janette Kalis mit Basket 2. Philipp Riedesel mit Chacon 3. Andreas Brandt mit Gemmy K Landesmeister Senioren (Ü40) 1. Andreas Brandt mit Fein Brasil 2. Philipp Riedesel mit D´accord 3. Dr. Gero Kärst mit Mighty Vitalis Einzug der Landesmeister und Medaillenträger der LM VS in Hohen Luckow Landesmeister VS Ponyreiter Emely Range (li) mit Janna Pierstorff (mitte) und Max Johann Horn (re.) in Hohen Luckow 2019 [04_LM Reiter Ü25

©Frank Hafemann/Janette-Kalis-mit-Basket_Landesmeisterin-Reiter-Ü25-in-Hohen-Luckow-2019
©Frank Hafemann/_LM-Reiter-Ü25-in-Begleitung-von-Dr.-Dittmann

Janette Kalis, VizeLM Reiter Ü25 und Bronze Ü40 Philipp Riedesel, Bonze Reiter Ü25 und [LM Senioren Ü40 Andreas Brandt und Bronze Senioren Ü40 Dr. Gero Kärst in Begleitung von Dr. Dittmann Janette Kalis mit Basket_Landesmeisterin Reiter Ü25 in Hohen Luckow 2019_2(c) Frank Hafemann] [06_Janette Kalis mit Basket_Landesmeisterin Reiter Ü25 in Hohen Luckow 2019 Katharina Donst mit Mona D_Landesmeisterin Junge Reiter U25 in Hohen Luckow 2019 Landesmeisterin und KM Junioren (U18) des LK Rostock

©Frank Hafemann/Landesmeisterin-und-KM-Junioren-U18-des-LK-Rostock-Freya-Schaepe-mit-Nachos-Golden-Star-in-Hohen-Luckow-2019

Freya Schaepe mit Nachos Golden Star in Hohen Luckow 2019 Andreas Brandt mit Gemmy K_Landesmeister Senioren Ü40 in Hohen Luckow 2019

Franziska Lass gewinnt Junior-Future Cup in Pasewalk
Nachwuchs-Springreiterin Franziska Lass vom RFV Griebenow wurde beim 60. TraditionsPfingstturnier in Pasewalk Erste in der Qualifikation zum Junior-Future Cup. Mit Cetellus blieb sie im Springen der Klasse S als Schnellste fehlerfrei. Anfang April hatte sich in Timmendorf als Siegerin Justine Reemtsma (RSV Zierow) mit Caiser Cash schon wichtige Qualifikationspunkte für das Finale in Neustadt-Dosse im kommenden Januar 2020 gesichert.

Hans Georg Schröder bei den Deutschen Fahrmeisterschaften
Das Pfingstturnier in Zeiskam mit Dressur, Springen und auch Fahren hat eine lange Tradition. In diesem Jahr haben die besten deutschen Zweispänner ihren neuen Deutschen Meister der Zweispänner ermittelt. Mitten unter ihnen: Hans-Georg Schröder aus Anklam mit seinen Pferden Samiro, Mosevangs Elegant und Romanc, der in der Kombinierten Prüfung Zweispänner Pferde Kl.S 20. wurde. Deutscher Meister und Titelverteidiger wurde Sandro Koalick vom RFV Drebkau vor Anna Sandmann vom PSG Lähden und Marco Freund vom PSV Neu-Isenburg. „Da Zeiskam ein
langjähriger und routinierter Turnierveranstalter ist, konnten wir mit optimalen Bedingungen für die Deutschen Meisterschaften rechnen“, erklärt Cheftrainer Karl-Heinz Geiger. Die gesamte deutsche Fahrsport-Elite war nach Rheinland-Pfalz gereist, da es bei der DM nicht nur um den DM-Titel und Medaillen geht, sondern auch darum, sich für die Teilnahme an der Weltmeisterschaft im eigenen Land zu empfehlen. Die WM der Zweispänner findet vom 12. bis 15. September in Drebkau in Brandenburg statt. Für alle Fahrer, die zur WM wollen, ist die DM eine Pflichtsichtung. „Wir hatten knapp 30 Nennungen und es durfte nur mit einem Gespann gestartet werden, um die Chancengleichheit zu gewähren“, erklärt Geiger.
Kreismeister des LK Vorpommern-Greifswald Dressur gekürt
Zu Christi Himmelfahrt trafen sich in Krackow die Dressurbegeisterter um für den Landkreis Vorpommern-Greifswald ihre neuen Kreismeister zu küren. Bei der Wertung für die Nachwuchsreiter, die in einem Dressur-Wettbewerb der Einsteigerklasse ausgetragen worden ist, ist Mareen Banse (TUS Ahlbeck) neue Kreismeisterin (6,2). Sie setzte sich gegen ihre Stallkollegin Lena Ehrke (6,0) durch und verwies Jenny Lindemann (SC Rossow) auf Platz drei. In der JuniorenDressur bis 18 Jahre mit zwei Wertungsprüfungen der Klasse A ist Jule Christin Gürgens (Insel Usedom) Kreismeisterin (15,5 Punkte), die zugleich Vizekreismeisterin der Reiter geworden ist. Silber ging an Emily Lenz (ZRFV Wusterhusen/ 13,8 Pkte) vor Emily Wolfram (13,3 Pkte.) aus Polzow. In den Wertungen der Dressur der Jungen Reiter bis 21 Jahren ist Eni Mail Brümmer (RSV Polzow) Kreismeisterin (14,8 Pkte.) vor Julia Ehrke (TUS Ahlbeck/13,3 Pkte.) und Anika Weiher (SC Rossow/12,9 Pkte.). Sarah Umbescheid aus Dersekow errang mit insgesamt 13,5 Punkten das bessere Prüfungsergebnis in der zweiten Wertungsprüfung und sicherte sich damit vor Jule Christine Gürgens (13,5 Pkte.) den neuen Kreismeistertitel VG Dressur Reiter. Bronze ging an Susan Frohberg (RSC Greifswalder Bodden/ 13,0 Pkte.). Nach den Wertungsprüfungen der Dressur der leichten Klasse heißt die Kreismeisterin der Ü40 Reiter Silvia Körk, die für den gastgebenden Verein reitet (13,6 Pkte.) und vor Armin Spierling (RSC Greifswalder Bodden/ 13,2 Pkte.) siegte. Das Krackower Turnier war zugleich Wertungsturnier für den Kreis-Jugend-Dressurcup und boten mit einem Geschicklichkeitswettbewerb und einem Dressurcup für Haflinger und Edelbluthaflinger Bilder der besonderen Art. Alle Kreismeisterschaft Dressur 2019 des Landkreis Vorpommern-Greifswald im Überblick: Kreismeisterschaft Nachwuchs 1. Banse, Mareen (TUS Ahlbeck) 6,2 2. Ehrke, Lena (TUS Ahlbeck) 6,0 3. Lindemann, Jenny (SC Rossow) 5,2 Kreismeisterschaft Jun/JR Pony 1. Gürgens, Jule Christin (Insel Usedom) 15,5 2. Lenz, Emily (Wusterhusen) 13,8 3. Wolfram, Emily (RSV Polzow) 13,3 Kreismeisterschaft Jun/JR Pferde 1. Brümmer, Eni Mail (RSV Polzow) 14,8 2. Ehrke, Julia (TUS Ahlbeck) 13,3 3. Weiher, Anika (SC Rossow) 12,9 Kreismeisterschaft Reiter 1. Umbescheid, Sarah (Dersekow) 13,5 2. Gürgens, Jule Christin (Insel Usedom) 13,5 3. Frohberg, Susan (RSC Greifswalder Bodden) 13,0 Kreismeisterschaft Ü40 Reiter 1. Körk, Silvia (RV Krackow) 13,6 2. Spierling, Armin (RSC Greifswalder Bodden) 13,2

Landeschampionat Fahrpferde und Reitturnier in Woldegk
Vom 15. bis 16. Juni 2019 findet das Landeschampionat der Mecklenburger Fahrpferde sowie die Qualifikation zum Bundeschampionat für Fahrpferde neben den Kreismeisterschaften im Fahren für den Landkreis Mecklenburgische Seenplatte in der Windmühlenstadt Woldegk statt. Die FahrerPferd und Pony-Paare werden darüber hinaus für den Mecklenburger Fahrercups gewertet. Über 180 Fahrnennungen und knapp 200 Nennungen der Reiter runden diesen zweitägigen Event mit insgesamt 34 Prüfungen ab. Die detaillierte Zeitpläne zum Fahren und zum Reiten können auf der
Internetseite des Landesverbandes MV für Reiten, Fahren und Voltigieren unter Turniersport, Turnierkalender 2019 oder direkt via https://www.pferdesportverband-mv.de/wpcontent/uploads/upload/oldegkZeiteinteilung2019.pdf (Fahren und Reiten) eingesehen und heruntergeladen werden.

Pferdesporttage in Wusterhusen rücken näher [Quelle: Auszüge Hippothek/ Franz Wego] Im Greifswalder Umfeld blicken die Reiter nach Wusterhusen, wo auf dem Reitplatz am 15. und 16. Juni das nächste Reitturnier stattfindet. Pferdezucht und Pferdesport haben eine lange Tradition. Es ist bereits das 50. Turnier in dem 1.140-Seelen-Dorf mit der bekannten Johanneskirche als Wahrzeichen, das zum Amt Lubmin gehört. „Das Jubiläum wollen wir gebührend feiern“, sagt Katrin Schlönvogt, die zusammen mit ihrem Ehemann Carsten die Fäden des Pferdesports im Ort in der Hand hält. Dazu hat sich ihre Crew für den Showblock an den beiden Tagen wieder etwas Besonderes ausgedacht. Das Voltigieren wird dabei eine zentrale Rolle spielen. Immerhin hat der 170 Mitglieder zählende Zucht- Reit- und Fahrverein (ZRFV) Wusterhusen unter allen 270 Pferdesportvereinen im Land die meisten Voltigiergruppen, in denen rund 60 Kinder turnen. „Ich freue mich, dass Katrin und Carsten, trotz der Hektik und Zeitknappheit in heutiger Zeit, so viel Energie in das Turnier und den Pferdesport in Wusterhusen stecken“, sagt Helmut Lampe, der gerade 85 Jahre alt geworden ist und 1970 nach Wusterhusen kam, wo engagierte Pferdeleute 1967 mit dem organisierten Reitsport begannen. Für das Jubiläumsturnier sind 27 Prüfungen und Wettbewerbe ausgeschrieben. Mehr als 150 Reiter haben über 460 Nennungen abgegeben. Leistungsstarke Springreiter wie die aus den eigenen Reihen hervorgegangene Pia Bertram, die jetzt für Wolgast reitet und zuletzt in allen Prüfungen vorn zu finden war, sind vertreten. Elisa Brocks (Tenze), Dirk Duffner (Gerdeswalde), Paulin Gramenz (Dubnitz/Rügen), Hannes Tremp (Schloss Cartlow) oder Florian Villwock (Wöpkendorf/Tempel) sind weitere Reiter, die immer für Siege gut sind. Nicht zu vergessen Julia-Marie Knospe aus Kemnitz, die für den ZRFV Wusterhusen in den Sattel steigt und in diesem Jahr bereits zu vier Siegen kam. Dressurfreunde werden Miriam Schlönvogt vermissen. Die 17-jährige Tochter von Katrin und Carsten Schlönvogt, zuletzt auf allen Turnierplätzen siegreich, ist für das zeitgleich stattfindende große internationale Jugendturnier in Hagen am Teutoburger Wald für die MV-Mannschaft beim LVM-Masters der Landesverbände im Dressurreiten nominiert. Der detaillierte Zeitplan kann auf der Internetseite des Landesverbandes MV für Reiten, Fahren und Voltigieren unter Turniersport, Turnierkalender 2019 oder direkt via www.pferdesportverband-mv.de/wp-content/uploads/upload/ZE-wusterhusen2019.pdf eingesehen und heruntergeladen werden.

Änderungen in WBO, im Aufgabenheft Fahren und Voltigieren
Zusätzlich zu den Ende 2018 veröffentlichten gedruckten Ergänzungen wurden durch die FN zur erneut Änderungen beschlossen. Diese sind ab sofort kostenfrei als Download im FNverlag erhältlich. Sie liegen nicht in gedruckter Form vor. Sie finden diese zusätzlichen Änderungen auf unserer Internetseite www.fnverlag.de in der Rubrik Downloads. Es betrifft nachfolgende Änderungen: „Wettbewerbsordnung für den Breitensport (WBO) 2018“ – Download unter der Bezeichnung: Wettbewerbsordnung für den Breitensport (WBO) 2018 – Änderungen zur 1. Auflage Oktober 2017 Voraussetzung für die Berücksichtigung dieser Änderungen ist die Einheftung des 1. Ergänzungssatzes November 2018; „Aufgabenheft Fahren 2018“ – Download unter der Bezeichnung: Aufgabenheft Fahren (Nationale und internationale Aufgaben) 2018 Streichungen bzw. redaktionelle Änderungen Seiten 114, 139, 140); „Aufgabenheft Voltigieren 2018“ – Download unter der Bezeichnung: Aufgabenheft Voltigieren (Nationale Aufgaben) 2018 – Redaktionelle Änderung Seite 198.

Neue Sterne für das Aushängeschild Weltstars in Redefin
Die Reithalle in Redefin ist seit vielen Jahren das besondere Aushängeschild der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern. Mit seiner Reithalle, dessen Akustik schon die Berliner und Wiener Philharmoniker lobten, bietet die weitläufige Anlage die perfekte Kulisse für herausragende Künstler und internationale Orchester. Zum Auftakt der Reihe „Weltstars in Redefin“ geben sich am Samstag, den 29. Juni, der gefeierte US-amerikanische Pianist Emanuel Ax und das Deutsche SymphonieOrchester Berlin unter der Leitung von Kent Nagano die Ehre. Bei dem gemeinsamen Gastspiel stehen Werke von Schubert, Mozart und Brahms auf dem Programm. Das Besondere an den
Konzerten in Redefin ist neben den hochkarätigen Künstlern auch das charmante Rahmenprogramm: Bereits am Mittag des jeweiligen Konzerttags öffnen sich die Tore zum Landgestüt für die Festspielbesucher. Im Park können sie den Musikgenuss mit einem gemütlichen Picknick einläuten, bevor später am Nachmittag die edlen Hengste des Gestüts in einer eindrucksvollen Pferdeshow vorgestellt werden. Für kleine Konzertgäste ist ebenfalls gesorgt: Für Kinder von 4 bis 12 Jahren besteht die Möglichkeit einer Kinderbetreuung während des Konzerts. Zudem sind Kinderkonzertkarten mit optionaler Kinderbetreuung erhältlich. Die Veranstaltungen werden so zu einem Rundum-Erlebnis für die ganze Familie. Details zu den Veranstaltungen finden Sie unter https://festspiele-mv.de.

TV-Tipps 11.06.2019 | 17:30 Uhr | Eurosport Horse Excellence, Die Pferdesport-Highlights der Woche 11.06.2019 – 16.06.2019 | ClipMyHorse.de Future Champions in Hagen a.T.W. 12.06.2019 | 16:10 Uhr | ARD Die Tierärzte – Retter mit Herz: Zwangspause für ein Kutschpferd 13.06.2019 | 01:20 Uhr | 3sat Panorama: Auch das ist Wien! (u.a. über Pferdefuhrwerke) 13.06.2019 – 16.06.2019 | ClipMyHorse.de Deutsche Meisterschaften Dressur und Springen in Balve 13.06.2019 – 16.06.2019 | ClipMyHorse.de Reit- und Springturnier Bargstedt 14.06.2019 – 16.06.2019 | ClipMyHorse.de Dressurtage Babenhausen 15.06.2019 | 08:50 Uhr | ARD Abenteuer Wilder Westen: Im Galopp durch die Arena / Das gezähmte Wildpferd 15.06.2019 | 15:00 Uhr | NDR Pferdesport: Vielseitigkeit Luhmühlen 16.06.2019 | 15:00 Uhr | NDR Pferdesport: Vielseitigkeit Luhmühlen 17.06.2019 | 21:10 Uhr | Eurosport Global Champions League, Highlights 18.06.2019 | 21:25 Uhr | Eurosport Horse Excellence, Die Pferdesport-Highlights der Woche 19.06.2019 | 09:00 Uhr – 16:00 Uhr | ClipMyHorse.de Erste Sichtung zur WM Junge Dressurpferde in Warendorf 19.06.2019 | 18:35 Uhr | Arte Afrikas Wilder Westen (über Afrikas einzige Wildpferde) Kurzfristige Programmänderungen von Seiten der Fernsehsender sind möglich. Daher sind alle Sendetermine ohne Gewähr. Für die Inhalte der Sendungen ist die FN nicht verantwortlich.

Termine der kommenden Woche 11.06.21019 | ab 9 Uhr | Stutbuchaufnahme des Pferdezuchtverbandes MV bei den Bernsteinreitern in Klockenhagen, LRO 12.06.21019 | ab 9.30 Uhr | Stutbuchaufnahme des Pferdezuchtverbandes MV in Altkamp, Fam. Prehl, VR 13.06.21019 | ab 9.30 Uhr | Stutbuchaufnahme des Pferdezuchtverbandes MV in Woldegk, MSE 14.06.21019 | ab 9 Uhr | Stutbuchaufnahme des Pferdezuchtverbandes MV in Weitenhagen, Fam. Engelmann, VR 15.-16.06.2019 | 50. Reitturnier in Wusterhusen, VG 15.-16.06.2019 | Turnier in Woldegk mit Landeschampionat der Fahrpferde des Landes MV und Qualifikation zum Bundeschampionat für Fahrpferde, MSE 15.-16.06.2019 | Reitturnier in Klein Labenz, NWM 15.-16.06.2019 | Voltigierturnier und Reitertag in Niendorf auf Hof Bohm, LRO 15.06.2019 | Reitertag in Steffenshagen, LRO 15.06.2019 | Reitertag in Valluhn, LUP
Quelle: Pferdesportverband MV

Auch interessant!

Fußball Wochenend Voschau

Auf Landesebene ist die Saison Geschichte, auf Kreisebene zumindestens im SN-NWM Bereich geht es noch …

Schreibe einen Kommentar