neues vom Bowling

Einzelmeisterschaften im Bowling ausgespielt

BC Schwerin mit weiterem Meistertitel

Am Wochenende wurden die Meistertitel bei den Frauen und Männern im Bowling vergeben.

Bereits am Sonnabend, den 11.05., ging es sowohl bei den Damen wie auch bei den Herren mit den Vorrunden los. Unsere vier Damen konnten dabei den Heimvorteil, gespielt wurde im Bowln In Schwerin, nicht nutzen. Nur die Sportfreundin Helgrit Wedmann erreichte auf Grund eines Verzichts die Finalrunde. Die Herren mussten die weite Reise nach Stralsund antreten. Von den sieben gestarteten erreichten sechs das Finale.

Das Finale wurde am Sonntag in Ribnitz-Damgarten auf den Bahnen des Bowlingcenter Leuchtfeuer sowohl für die Damen wie auch für die Herren ausgespielt.

Unsere Sportfreundin Helgrit Wedemann erreichte dabei den fünften Platz. Landesmeisterin auf heimischer Bahn wurde Stefanie Rose vom 1. BC Rostock.

Bei den Herren durfte Andrè Riess (1. nach der Vorrunde), Renè Linde (4. nach der Vorrunde), Jan Liermann (8. nach der Vorrunde), Daniel Riess (11. nach der Vorrunde), Heiko Hacker (12. nach der Vorrunde) und Uwe Poblenz (15. nach der Vorrunde) um die sechs Startplätze im Masters kämpfen. Trotz guter Ergebnisse schaffte es nur unser Sportfreund Andrè Riess ins Masters und verteidigte seinen ersten Platz souverän. Mit einem Schnitt von 221,67 Pins auf 18 Spiele wurde unser Sportfreund Andrè Riess neuer Landesmeister! Wir gratulieren zu diesem Erfolg.
Text:BC Schwerin

Auch interessant!

Den Handballstieren ein respektables Ergebnis abgerungen

Sternberger Bezirkligisten erzielen 20 Treffer beim Benefizspiel Am Ende wird bekanntlich alles gut: Der erste …

Schreibe einen Kommentar