Startseite / Fussball / Sportfreunde trotz Niederlage nicht unzufrieden

Sportfreunde trotz Niederlage nicht unzufrieden

Sportfreunde verlieren Testspiel gegen Landesligisten FC Mecklenburg mit 6:1

© Sportfreunde Schwerin/

Durch das Pokalaus in der Ausscheidungdrunde gegen Zetor Benz, gab es für die Fußballer der Sportfreunde Schwerin keine Erholungsphase, sondern man spielte gegen den Ortsnachbarn FC Mecklenburg aus der Landesliga am gestrigen Sonntag im Sportpark Lankow.

In den gesamten 90 Min. sind die Spieler des FCM zwar die dominierende Mannsachaft, jedoch hielten die Sportfreunde dagegen und machten es ihnen das Leben schwer. Es dauerte bis zur 22′, ehe der FCM die Führung erzielen konnte. Ein schnell ausgeführter Freistoß in Höhe der Mittellinie überraschte die Sportfreunde Abwehr und Justin Gerhardt verwandelte zum 1:0. Kurz vor dem Seitenwechsel (43′) das 2:0 durch Paul Kölzow.Völlig frei kann der Torschütze einen Eckball mühelos verwandeln.

Auch in der 2. Halbzeit ein unverändertes Bild. Der FCM um Spielfluß bemüht, die Sportfreunde stören geschickt, stellen die Räume zu und beginnen ihrererseits bei einigen zaghaften Kontern die Hintermannschaft des FCM zu prüfen. So auch in der 55′. Der energische Einsatz von Hani an der gegnerischen Grundlinie erzwingt einen Eckball. Den auf den 11 m Punkt geschlagenen Ball köpft Marco Gruen in den Kasten des FCM und verkürzt auf 2:1. Dieses gute Zwischenresultat hatte aber keinen langen Bestand. In der 58′ veredelt Jonathan Wulff einen klassischen Konter des FCM zum 3:1.

Den Sportfreunden aus der Weststadt schwanden zunehmend die Kräfte nach ca. 60′, die Folge, der Gastgeber erhöhe bis zur 90′ durch Tore von Jonathan Wulff, Ahmad Alshehab und Justin Gerhardt auf das standesgemäße 6:1.

Aus sicht der Sportfreunde ist die aufopferungsvolle Verteidigungdarbeit zu nennen und den gelegendlichen vorgetragenden Angriffsbemühungen respekt zu zollen.

Das war eine reizvolle Aufgabe und sehr gute Trainingseinheit.

Am Mittwoch kann die Mannschaft in der Trainingsarbeit bei guter Beteiligung ihren Fitnesszustand sowie taktische Vorgaben weiter vertiefen.
Text:H.S.

Auch interessant!

Nullnummer bei Dauerregen

Hansestädter mit den besseren Chancen – Lima traf den Innenpfosten Hertha 03 Zehlendorf – FC …

Schreibe einen Kommentar