Startseite / Fussball / SpVgg Cambs-Leezen am Feiertag in Torlaune

SpVgg Cambs-Leezen am Feiertag in Torlaune

Gegen den FC Anker Wismar 1997 II gewann die Mannschaft des Trainergespanns Thiess/Hirsch am Mittwoch vor 74 Zuschauern in Leezen mit 5-0. Die Gastgeber erwischten einen guten Start und kamen bereits in den Anfangsminuten zu Torschabschlüssen.

© Dietmar Albrecht/

Nach Vorlage von Patrick Wrobel war es in der 19. Minute Christian Möller, der aus kurzer Distanz zur frühen Führung traf. Gegen die gut stehende Defensive der SpVgg konnten sich die Hansestädter kaum Torraumszenen erspielen. Auch im Mittelfeld waren es die Leezener, die sich Vorteile erarbeiteten. Infolgedessen wurde in der 40. Minute ein Gästeangriff in der Hälfte der SpVgg gestoppt und der Konter über Dennis Hagemeister über die rechte Seite eingeleitet. Dieser legte quer auf den Mitlaufenden Patrick Wrobel, der zum 2-0 Halbzeitsand einschob.
Das Ziel, zu null spielen und drei Punkte zu holen, wurde auch in der zweiten Halbzeit zielstrebig umgesetzt. Den dritten Treffer erzielte wiederum Christian Möller per Foulelfmeter (51.). Rick Packheiser (68.) und Patrick Wrobel (78.) sorgten schließlich für den Endstand.
Nach vier sieglosen Spielen gelang damit der erhoffte Befreiungsschlag. In der Tabelle klettern die Bauernlümmel damit auf Platz 8 (7 Spiele/10 Punkte).

Zum Abschluss der englischen Woche geht es am kommenden Samstag zum Auswärtsspiel beim PSV Wismar.

Aufstellung:
Woelk, Da. Hagemeister, Svenßon, Häusler, Topfstedt, Zipser, Redlin (78., Westphal), De. Hagemeister (55., Thamm), Möller, Wrobel, Packheiser

Weiterhin im Kader: Linstädt, Sühr

Auch interessant!

Zweiter Sieg in der harten englischen Woche

6. Punktspieltag Herren Kreisliga Schwerin Nordwestmecklenburg Sportfreunde Schwerin – SG Theodor Lützow 5:4 (2:2) Das …

Schreibe einen Kommentar