Startseite / Kampfsport / Traumstart: Traktor-Boxer bezwingen Berliner Kämpfer

Traumstart: Traktor-Boxer bezwingen Berliner Kämpfer

12:8 – Sieg gegen BR Hertha BSC – beeindruckender Schweriner BundesligaSaisonauftakt in der Palmberg Arena Schlagstarker Saisonauftakt.

Die Faustkämpfer des BC Traktor Schwerin haben ihren ersten Kampf in der neuen Saison der 1. Box-Bundesliga in beeindruckender Manier gemeistert. Am Samstagabend bezwangen die Schweriner Kampfsportler in der heimischen Palmberg-Arena der Landeshauptstadt das Team von BR Hertha BSC mit 12:8. Den hochspannenden Kampfabend in der traditionsreichen Box-Hochburg verfolgten 1095 begeisterungsstarke wie sachkundige und faire Zuschauer, darunter Schweriner Box-Legenden wie die Olympiasieger Jochen Bachfeld, Andreas Tews und Andreas Zülow sowie der Vize-Olympiasieger Richard Nowakowski. Von den in sieben Gewichtsklassen angesetzten Kämpfen entschieden die Schweriner Boxer am Ende fünf für sich. Ein Kampf endete unentschieden, einmal gewann ein Herthaner.

©Dietmar Albrecht/Hagir-Abdelali-Alen-Rahimic

Den ersten Kampf zum Bundesliga-Start bestritt Hagir Abdelali. Der junge Marokkaner und Rechtsausleger, von Traktor-Trainer Sebastian Zbik in der blauen Ring-Ecke kurz und knapp „Ali“ gerufen, bezwang seinen Kontrahenten Alen Rahimic in der Gewichtsklasse bis 57 Kilogramm knapp, aber durchaus verdient nach Punkten.

©Dietmar Albrecht/Wladislaw-Baryshnik-Enrico-de-La-Cruz

Dann unterlag Wladislaw Baryshnik (63 Kg) nach großem Kampf knapp nach Punkten dem technisch starken Berliner Enrico de la Cruz.

©DietmarAlbrecht/Nick-Bier-Paul-Wall

Der 19-jährige Traktor-Boxer Nick Bier (69 Kg) fuhr gegen Paul Wall mit großem Kampf den nächsten Sieg ein, ihm tat es Artur Ohanyan (75 Kg) mit einem Punktsieg über Dadaev Zelimhan gleich.

©Dietmar Albrecht/Artur-Ohanyan-Dadaev-Zelimhan

Publikumsliebling Brian Hellwig (bis 81 Kg) sorgte schließlich für den Höhepunkt des Abends.

©Dietmar Albrecht/Brian-Hellwig-Melvin-Kahrimanovic

Gegen den hochgewachsenen, unbequemen Hertha-Kämpfer Melvin Kahrimanovic marschierte der schlag- und konditionsstarke Schweriner permanent nach vorn und machte mit seinem die Zuschauer begeisternden Punktsieg bereits vorzeitig den Auftakterfolg des BC Traktor perfekt. Furios begann der erstmals für den BC Traktor antretende Nadir Ünal in der Gewichtsklasse bis 91 Kilogramm.

©Dietmar Albrecht/Nadir-Ünal-Peter-Mullenberg

Der mehrfache türkische Meister und schlagstarke Rechtsausleger schickte seinen technisch versierten Gegner und zweifachen Vize-Europameister Peter Mullenberg bereits in Runde eins mit einem harten Leberhaken zu Boden; dann allerdings kam der willensstarke Berliner zunehmend in Fahrt und der Schweriner in Schwierigkeiten. Die Punktrichter entschieden auf Unentschieden.

copy;Dietmar Albrecht/Nelvie-Tiafack-Selcuk-Kayar-

Im letzten Fight des Abends (+91 Kg) machte Nelvie Tiafack bei seinem Einstand für den BC  Traktor kurzen Prozess mit Selcuk Kayar – der Kampfrichter beendet den Kampf nach zu harten Treffern in der 2. Runde. RSC-Sieg für den Traktor-Debütanten.

©Dietmar Albrecht/Die Traktor Mannschaft

Am Ende konnte sich das Traktor-Trainertrio Sebastian Zbik, Dieter Berg, Andy Schiemann über einen unerwartet deutlichen, aber nicht minder verdienten Sieg seiner Schützlinge freuen. „Besser kann man solch‘ eine Saison nicht anfangen. Vielen Dank an alle Unterstützer“, sagte Prof. Dr. Jens Hadler, BC Traktor-Beiratsvorsitzender, nachdem die komplette TraktorBoxcrew nochmals in den Ring gestiegen war – zum sogenannten Team-Gruß ans euphorisch applaudierende Publikum. „Wir sind das Team. Wir sind der Boxclub Traktor Schwerin“, sang die Band Sconehead in der Traktor-Hymne. „Ein großartiger Auftakt. In einer Woche geht es gegen Titelverteidiger Hannover-Seelze. Volle Konzentration steht in der kommenden Woche an.“, so Vorstandsvorsitzender Frank Kleinsorg. Bevor die Bundesliga-Fights begonnen hatten, waren als Vorprogramm des Abends zwei sehenswerte Halbfinals des diesjährigen internationalen Schweriner Boxturniers platziert worden. Dabei erreichten die beiden heimischen Junioren-Boxer Sadek Lazem in der Gewichtsklasse bis 52 Kilogramm und Calito Cumic (81 Kg) mit Punktsiegen das Finale am Sonntag.
Text: J. Schultz – BCT
Titelfoto – BCTraktor Schwerin

Auch interessant!

Drei Punkte ja – Fußball nein- Sportfreunde quälen sich zum Sieg

13. Punktspieltag Herren Kreisliga Schwerin Nordwestmecklenburg SC Ostseebad Boltenhagen – Sportfreunde Schwerin 0:3 (0:1) Sportfreunde …

Schreibe einen Kommentar