Startseite / Vereine / Bowling Club Schwerin e.V. / Halbzeit in der 2. Bundesliga Nord der Herren im Bowling

Halbzeit in der 2. Bundesliga Nord der Herren im Bowling

BC Schwerin zu Besuch in der Landeshauptstadt

(JL/UP) Der BC Schwerin war am Wochenende nach Berlin Reinickendorf zu seinem 3. Spieltag in der 2. Bundesliga Nord der Herren im Bowling gereist.

Andrè Riess, Daniel Riess, Martin Haecker, Jan Liermann (JL), Heiko Hacker und Dirk Steffen hatten es zu Beginn mit Phoenix Berlin zu tun. Das Spiel wurde mit 928 zu 1121 Pins verloren. Danach ging es gegen die Bowling Crew Berlin. Trotz Steigerung reichte es wieder nicht zum Punktgewinn. Die Hauptstädter gewannen mit 83 Pins Vorsprung. Leider ging auch das 3. Spiel vor der Pause mit 861 zu 1015 Pins gegen den 1. BV Hameln Meteor verloren.

Nach der Pause war Lokomotive Stockum der Gegner. Mit 919 zu 977 Pins konnte auch hier kein Sieg errungen werden. Auch gegen den Tabellenzweiten TSV Chemie Premnitz 2 wurde mit 963 zu 1048 Pins verloren. Am letzten Spiel des ersten Tages dann der Lichtblick. Gegen BSV 2000 Oldenburg konnte mit mehr als 200 Pins Vorsprung der erste Sieg des Spieltages erbowlt werden.

Am zweiten Tag sind unsere Herren vom BC Schwerin als erstes gegen BSG Vest Recklinghausen angetreten. Bei 850 eigenen Pins reichte es nicht zum Sieg. Die Ruhrpotler hatten 60 Pins mehr. Beim nächsten Spiel gegen Sudden Strikes Berlin wurden die Herren besser, aber gute 1.062 Pins waren nicht genug für einen Sieg gegen den Tabellenführer. Das letzte Spiel gegen Hannover 96 konnte dann mit 939 zu 918 Pins gewonnen werden. Somit blieb für den BC Schwerin mit 6 Punkten nur Platz 9 in der Tageswertung.

Nach drei von sechs Spieltagen sieht es am Tabellenende wie folgt aus: Platz acht belegt die BSG Vest Recklinghausen mit 30 Punkten vor dem BC Schwerin mit 22 Punkten auf Platz neun und Hannover 96 mit 17 Punkten als Tabellenletzter. Unsere Herren liegen nach der Hälfte der Saison auf einem Abstiegsplatz und bis zum rettenden Ufer Platz acht sind es zurzeit acht Punkte.

Die verbleibenden drei Spieltage werden im Jahr 2019 ausgetragen. Mit neuem Schwung soll im neuen Jahr die Mission Klassenerhalt angegangen werden! Das Ziel ist mindestens Platz acht in der Abschlusstabelle.

Auch interessant!

Drei Punkte ja – Fußball nein- Sportfreunde quälen sich zum Sieg

13. Punktspieltag Herren Kreisliga Schwerin Nordwestmecklenburg SC Ostseebad Boltenhagen – Sportfreunde Schwerin 0:3 (0:1) Sportfreunde …

Schreibe einen Kommentar