Startseite / Fussball / Vorschau FC Seenland Warin

Vorschau FC Seenland Warin

Erstes Testspiel für neues Trainergespann

FC Mecklenburg Schwerin II – FC Seenland Warin

© FC Seenland Warin / Auch sie blicken gespannt auf die neue Saison. Der Vorsitzende des FC Seenland Warin Frank Ridder (Mitte), und die FC Seenland Trainer Norman Ziemens (links) und Björn Gierahn.

Nachdem die Wariner schon in der vergangenen Woche mit dem Vorbereitungstraining für die neue Landesligasaison begonnen haben, steht an diesem Wochenende ein erstes Testspiel an. Für das Trainerteam Ziemens/Gierahn mit dem neu gegründeten FC Seenland Warin e.V. eine erste Gelegenheit sich aus dem Spiel heraus gegen einen gute Mannschaft zu präsentieren. Gegner ist die zweite Mannschaft des FC Mecklenburg Schwerin. Die junge, spielbegabte Reserve des Oberligisten FC Mecklenburg belegte in der letzten Saison einen akzeptablen 4. Rang in der Landesklasse VI. Für die Wariner geht es in erster Linie darum  erst mal kollektiv in die Bewegungsabläufe zu gelangen, um dann auch nach und nach spielerische Elemente zu verinnerlichen.
Anstoß ist am Sonntag um 14 Uhr auf dem Kunstrasenplatz im Sportpark Schwerin-Lankow. Treff für die Wariner Mannschaft ist um 11.45 Uhr am Sportlerheim.
Am kommenden Dienstag, dem 18.Juli, folgt dann bereits der nächste Test gegen den Verbandsligisten (letzte Saison 3.) Güstrower SC. Anstoß ist um 19 Uhr in der Wolfsystem-Arena am Glammsee. Vier Tage  später (22.7.) reisen die Wariner dann zum Penzliner SV (3. der Landesliga Ost). Hier geht es, wie schon im vergangenen Jahr in Warin, als die Penzliner am Glammsee mit 4:2 gewannen, um den 2. Signal Iduna-Cup. Anstoß ist hier am Samstag, um 14 Uhr, im Stadion am See, in Penzlin. – Zwei richtig starke Gegner für das neuformierte Wariner Seenland Team.

Text:U.Kolbusa

Auch interessant!

Sportfreunde Schwerin bleiben auswärts ungeschlagen

Gelungener Inselausflug der Sportsfreunde Das Wetter war Top, die ersten Laubblätter fielen sanft und die …

Schreibe einen Kommentar