Startseite / SN-SPORT Aktuell / Bestes Wetter zum brevet des Schweriner-RV

Bestes Wetter zum brevet des Schweriner-RV

Am 26.5. 2018 konnte der Schweriner RV 14 Radfahrer zum dritten Brevet des Vereins begrüßen.

Um 8 Uhr schickte der Vereinsvorsitzende, Christian Holz, die Teilnehmer auf die Strecke. Nun galt es, die vorgeschriebene Route mit je zwei Kontrollstellen zu befahren. Die 204 km lange Strecke hatte es den meisten Startern angetan, sodass nur ein einzelner Fahrer die 150km in Angriff nahm.

© Schweriner-RV

Die 204km Strecke verlief durch die Lewitz. Zunächst ging es von Schwerin nach Parchim, über die Ruhner Berge, Lübz, Goldberg, Dabel, Weberin und zurück über Rampe nach Schwerin, zum Ausgangspunkt. Am Ende der Runde kamen alle glücklich, aber erschöpft wieder im Ziel an, um sich bei heißer Suppe sowie Melone und Getränken zu stärken und erholen.

Wir hoffen, dass wir auch im nächsten Jahr, viele Fahrer für diesen Wettbewerb begeistern können. Wer dann die 200km nicht mehr als Herausforderung ansieht, kann sich auf eine 300km lange Runde bis zur Ostseeküste freuen.
Quelle: Schweriner RV

Auch interessant!

Ein Deutscher Meistertitel und drei Silbermedaillen für den Boxclub TRAKTOR

Vier Traktor-Boxer im Finale bringen einen Titel und drei Silbermedaillen mit nach Hause. In der …

Schreibe einen Kommentar