Startseite / Fussball / Frauen / FSV Damen setzen sich gegen den FC Anker Wismar durch

FSV Damen setzen sich gegen den FC Anker Wismar durch

Frauenteam des FSV 02 Schwerin gewinnt das Nachholspiel gegen den FC Anker Wismar
Bei frühlingshaftem Wetter starteten die Frauen vom FSV 02 Schwerin mit einem Nachholspiel gegen den FC Anker Wismar in die Verbandsliga.
Leider konnte man nur auf verkürztem Großfeld spielen, da der Gegner krankheits- und berufsbedingt nicht genügend Spielerinnen einsatzbereit hatte.
Auch der FSV musste einige Ausfälle verkraften. So fand man zu Beginn nicht richtig in die Zweikämpfe. Dann aber wurde das Schweriner Spiel sicherer und zielorientierter. Es wurden erste Chancen herausgespielt. Es dauerte jedoch bis zur 21. Minute, bevor der FSV durch Line Eisenhardt in Führung gehen konnte. Zweimal Jessica Astalosch (28., 43.) und Wencke Bongartz (31.) erhöhten vor der Pause auf 4:0.
Line musste in der 35. Minute leicht angeschlagen ausgewechselt werden. Dafür kam Sarah Smolinski ins Spiel.
In der zweiten Halbzeit übernahmen die Schwerinerinnen gleich wieder die Initiative. Die Wismaranerinnen verteidigten weiterhin sehr hoch. So konnte der FSV immer wieder erfolgreich mit einfachen Pässen durch die Schnittstellen der Abwehr agieren. Es ergaben sich viele Torchancen, von denen noch vier genutzt wurden.
Dreimal Lea David (57., 69., 85.) und noch einmal Jessica Astalosch (60.) erhöhten auf 8:0, ehe in der Schlussminute der Ehrentreffer für Wismar fiel.
In der 61. Minute kam Isabel Panzacchi für Malin Syring ins Spiel.
Als nächstes wartet am 25.03.18 das Landes-Pokalhalbfinale gegen die Spielgemeinschaft der Kreisligisten Wittenburger SV/SV Gallin, das auswärts bestritten werden muss.

FSV mit: M. Gröger, L. Golllan, L. Eisenhardt (1), L.-M. Kurow, J. Astalosch (3), M. Syring, L. David (3), W. Bongartz (1), A. Bleise, I. Panzacchi, S. Smolinski
Quelle: FSV02 Schwerin

Auch interessant!

Ein Deutscher Meistertitel und drei Silbermedaillen für den Boxclub TRAKTOR

Vier Traktor-Boxer im Finale bringen einen Titel und drei Silbermedaillen mit nach Hause. In der …

Schreibe einen Kommentar