Startseite / Fussball / Alte Herren / Neuer Schiedsrichterausschuss nimmt Arbeit auf

Neuer Schiedsrichterausschuss nimmt Arbeit auf

Elf Mitglieder in drei Kompetenzteams

MV • Die Fußballschiedsrichter Mecklenburg-Vorpommerns gehen mit einer neuen „Führungsmannschaft“ gestärkt die nächsten Jahre und Aufgaben an.

 Auf dem im Oktober abgehaltenen Verbandstag des Landesfußballverbandes Mecklenburg-Vorpommern (LFV MV) wurde der ehemalige Bundesligareferee Torsten Koop als Vorsitzender des Verbandsschiedsrichterausschusses (VSA) bestätigt. Sein erster Stellvertreter ist Lehrwart und Förderkaderleiter Dr. Enrico Barsch, als zweiter Stellvertreter fungiert der Verantwortliche für das Beobachtungswesen, Sportfreund Andreas Neumann. Das Führungstrio bildet gleichzeitig das zukünftige „Strategieteam“.

Des Weiteren besteht der neu konstituierte Schiedsrichterausschuss aus dem „Arbeitsteam“ und dem „Lehrstab“. Zum „Arbeitsteam“ gehören zunächst die drei Ansetzer Christoph Lissner (Landespokal, Ober- & Verbandsliga, Landesklassen 1 & 3), Mike Rauch (Landesklassen 2 & 4, Junioren- & Frauenspiele) und Florian Strübing (Landesligen Ost & West). Letzterer führt dabei die Tätigkeit von Steffen Ludwig fort, dem an dieser Stelle von allen Verantwortlichen ein großes Dankeschön für sein jahrelanges, unermüdliches Engagement ausgesprochen wird!

Der Sportfreund Andreas Streich leitet weiterhin die Lehrgänge und Workshops, wobei Torsten Schünemann zukünftig die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit forcieren wird.

Neu „installiert“ wurde zudem der „Lehrstab“ mit den Sportfreunden Matthias Bastian (stellvertretender Förderkaderleiter), Florian Lechner (individuelles Coaching) und Florian Markhoff, der die sogenannten „Schiedsrichterstützpunkte“ koordinieren wird. Alle drei Dritt- bzw. Oberligaschiedsrichter agieren extern und berichten direkt an Dr. Barsch, der weiterhin auch gleichzeitig für die Talentförderung zuständig ist.
Organigramm-VSA-2019
Quelle:Verbandsschiedsrichterausschuss Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Auch interessant!

Drei Punkte ja – Fußball nein- Sportfreunde quälen sich zum Sieg

13. Punktspieltag Herren Kreisliga Schwerin Nordwestmecklenburg SC Ostseebad Boltenhagen – Sportfreunde Schwerin 0:3 (0:1) Sportfreunde …

Schreibe einen Kommentar