Startseite / SN-SPORT Aktuell / Neues vom Bowling – Alte Herren kämpfen um Pins!

Neues vom Bowling – Alte Herren kämpfen um Pins!

Zweiter Spieltag der Seniorenoberliga der Herren im Bowling.

(UP) Am gestrigen Sonnabend, den 09.11.2019, spielten die Seniorenoberliga der Herren im Bowling ihren zweiten Spieltag im Hansebowlingcenter Stralsund.

©Uwe Poblenz/ Die Spielleitung (Dirk Steffen/Heiko Hacker) bei der Auswertung des Spieltages!

Für unsere beiden Mannschaften ein langer An- sowie Heimfahrtsweg mit mäßigen Erfolg. Die erste Mannschaft wurde von Dirk Steffen, Heiko Hacker und Uwe Poblenz gebildet. Sowohl der etatmäßige Kapitän Thomas Rauth wie auch Mario Seemann waren verhindert. Die zweite Mannschaft um ihren Kapitän Dirk Kluth und Ralf Erdmann wurde von Frank Heinrich unterstützt.

Die erste Mannschaft gewann das Auftaktspiel gegen den HCC BC Rostock nach harten Kampf mit 512 zu 500 Pins denkbar knapp. Gegen unsere zweite Mannschaft wurden gute 612 Pins gebowlt und ein Sieg eingefahren. Dann folgten die wichtigen Spiele gegen den 1. BC Rostock und den BC Pinschoner Rostock, die vor unserer Mannschaft in der Tabelle stehen. Leider wurden beide Spiele relativ deutlich verloren. Zum Schluss wurde gegen den 1. Stralsunder BC gebowlt und gewonnen. Das machte am Ende mit zehn Punkten (sechs Spiel- und 4 Bonuspunkten) den zweiten Tagesplatz aus, da der punktgleiche 1. BC Rostock weniger Gesamtpins am Spieltag hatte. Bester Spieler der Mannschaft war Heiko Hacker mit 976 Pins.

Die zweite Mannschaft kämpfte tapfer und erreichte im letzten Spiel gegen den HCC BC Rostock ein Unentschieden, was zum ersten Punktgewinn in dieser Saison führte. Bester Spieler war der „Ersatz“ Frank Heinrich mit 936 Pins.

In der Tabelle hat sich nichts geändert. Zwischen dem Ersten 1. BC Pinschoner Rostock und dem Dritten, unsere erste Mannschaft, liegen nur vier Punkte. Die Saison bleibt also spannend und wird bereits am 23.11. in Ribnitz-Damgarten fortgesetzt.

Quelle:BC Schwerin

Halbes Heimspiel mit wenig Erfolg!

Dritter Spieltag der Landesliga der Herren im Bowling.

(UP) Die Landesliga spielte ihren dritten Spieltag am Sonntag, den 10.11.2019, im Bowlingcenter Schwerin Görries, für unsere Sportfreunde fast ein Heimspiel. Die Mannschaft um ihren Kapitän René Linde trat in Stammbesetzung mit Mario Seemann, Uwe Poblenz, Ralf Erdmann und Thomas Rauth sowie den Kapitän an.

Mit einem Sieg gegen den ABC Strikers Rostock begann der Spieltag vielversprechend. Das blieb aber leider nicht so! Es folgten zwei Niederlagen gegen den HCC BC Rostock und den Aufsteiger 1. Stralsunder BC (III). Dann folgte ein Sieg gegen den Schmarler BC aus Rostock. Und wieder konnte das Erfolgsmoment nicht genutzt werden. Gegen den Schweriner BV, den 1. Stralsunder BC (II) und zum Schluss gegen den Hanse BV Wismar wurde wieder verloren. Der gute Mannschaftsschnitt von 182,21 (5102 Pins) brachte immerhin fünf Bonuspunkte ein.

Bemerkenswert war das perfekte Spiel von 300 Pins durch den Sportfreund Jan Liermann vom Hanse BV Wismar gleich im ersten Spiel! Bester Spieler in unserer Mannschaft war der Kapitän René Linde mit einem Ergebnis von 1416 Pins einem Schnitt von 202,29 Pins.

Der nächste Spieltag findet in dieser Liga erst im neuen Jahr am 11.01. im HCC Rostock statt.
Quelle:BC Schwerin

 

 

Auch interessant!

Sportfreunde patzen erneut gegen Tabellenletzten

14. Punktspieltag Herren Kreisoberliga Schwerin Nordwestmecklenburg SV Lüdersdorf – Sportfreunde Schwerin 3:3 (2:1) Der 14. …

Schreibe einen Kommentar