Startseite / Fussball / Alte Herren / Plater Jugendkoordinator geehrt

Plater Jugendkoordinator geehrt

Rudi Hillmann engagiert sich seit Jahrzehnten unermüdlich für den Fußballnachwuchs beim Sportverein Plate. Kürzlich wurde der „Jugendwart Fußball“ 80 Jahre alt und auf seiner Geburtstagsfeier mit der Ehrennadel des Nordostdeutschen Fußballverbandes (NOFV) ausgezeichnet.

&copy, SV Plate/KFV Westmecklenburg/ Rudi Hillmann hat in Plate bereits mehrere Funktionen bekleidet und sich vermehrt in der Jugendarbeit engagiert.

Für Andreas Lüdtke, seines Zeichens Abteilungsleiter Fußball beim SV Plate, zählt Rudi Hillmann zweifelsohne zu „den wichtigsten Leute in unserem hiesigen Sportverein“. Seit Jahren engagiert dieser sich im Nachwuchsbereich und „tingelt“ durch die Kindergärten der umliegenden Gemeinden, um neue Fußballer für den kleinen Verein am Rande der Landeshauptstadt zu gewinnen. „Mitte der 90er-Jahre kam Rudi aus Schwerin zu uns nach Plate“, erinnert sich Andreas Lüdtke. „Als Trainer der A-Jugend stellte er eine spielstarke Truppe zusammen und gewann sowohl die Bezirksmeisterschaft als auch den Pokal.“ Mit dem Aufstieg in die damals höchste Spielklasse des Landes wuchs auch der Bekanntheitsgrad weit über die Gemeindegrenzen hinaus.
Der Fußballkenner wurde weiter eingebunden, übernahm den Posten des Abteilungsleiters und kümmerte sich nunmehr um alle Mannschaften der Sparte Fußball. Auch die Trainergewinnung gehörte seitdem mit zu seinen Aufgaben.
Gründe genug, um einem ausgewiesenen Fußballfachmann die Ehre zu erweisen, welche Detlef Müller zuteil wurde. Der 1. Vizepräsident des Landesfußballverbandes Mecklenburg-Vorpommern überreichte Rudi Hillmann auf der Feier zu seinem 80. Geburtstag in Sukow vor wenigen Tagen die Verdienstnadel des NOFV für seine langjährigen Verdienste rund um den Fußballsport.
Quelle: KFV Westmecklenburg

Auch interessant!

Drei Punkte ja – Fußball nein- Sportfreunde quälen sich zum Sieg

13. Punktspieltag Herren Kreisliga Schwerin Nordwestmecklenburg SC Ostseebad Boltenhagen – Sportfreunde Schwerin 0:3 (0:1) Sportfreunde …

Schreibe einen Kommentar