Startseite / Hockey / Saisonstart mit Niederlage für Schweriner

Saisonstart mit Niederlage für Schweriner

Das erste Feldspiel der Schweriner Hockeyherren stand vorgestern auf dem Plan.
Es ging gegen die starke Mannschaft aus Güstrow. Die Schweriner konnten das Spiel schnell für sich behaupten und brachten so den Gegner völlig aus dem Konzept. Nach einiger Zeit gelang dann aber doch den Güstrowern das erste Tor und gingen somit in Führung. 10 Minuten vor der Halbzeitpause schossen die Schweriner das erste Tor. Kurz vor Schluss der 1. Halbzeit gelang dann aber den Güstrowern noch ein Anschlusstreffer und gingen somit mit einem Tor Vorsprung in die Halbzeitpause.
In der 2. Spielhälfte konnte Güstrow seinen Vorsprung aber auf 5:1 ausbauen. Die Schweriner haben sich aber nicht unterkriegen lassen und so schoss Matthias Gierich kurz vor Ende noch ein zweites Tor. Güstrow aber legte nochmals mit einem Eckentor nach und konnte somit das Spiel mit 6:2 gewinnen.
Trotz allem haben die Schweriner Herren ein super Spiel gemacht und hätten dabei noch ihre Chancen auf weiter Tore nutzen müssen.

Quelle: Schweriner Sportclub Breitensport e.V.

Auch interessant!

Sportfreunde kommen mit blauen Auge davon

16. Punktspieltag Herren Kreisoberliga Schwerin Nordwestmecklenburg Sportfreunde Schwerin – SG Zetor Benz 3:2 (0:2) Heimsieg …

Schreibe einen Kommentar