Startseite / SN-SPORT Aktuell / Rekordnachfrage nach SSC-Dauerkarten

Rekordnachfrage nach SSC-Dauerkarten

Heimspiele: Vorrecht auf Sitzplatz für Dauerkarteninhaber läuft am 31. Juli ab.
Supercup: Bereits mehrere Busse für die Fanfahrt nach Hannover gefüllt.

Es sind noch über dreieinhalb Monate bis zum ersten Heimspiel des SSC Palmberg Schwerin in der Saison 2018/19 (7. November gegen Münster), doch der Verkauf der Dauerkarten hat bereits ein Hoch erreicht: „Wir sind schon bei 700 verkauften Dauerkarten, deutlich mehr als zum gleichen Zeitpunkt im Vorjahr“, sagt SSC-Geschäftsführer Andreas Burkard. „Uns zeigt das, wie wichtig es den Fans ist, bei den Heimspielen auf jeden Fall dabei zu sein, und das zu wissen, ist mit Abstand eine der schönsten Bestätigungen und Motivationen für das Team.“

© EH Foto/

Dauerkarteninhaber der letzten Saison haben noch bis 31. Juli Zeit, mit der Erneuerung ihres Tickets für 2018/19 auch ihren angestammten Sitzplatz zu behalten. Ab 6. August werden nicht in Anspruch genommene Plätze zum anderweitigen Verkauf freigegeben. „Wir raten generell dazu, sich möglichst schnell eine Dauerkarte zu sichern, weil wir davon ausgehen, dass die Nachfrage auch nach Tageskarten noch einmal anziehen wird. Gleichzeitig werden wir aber durch die Erfüllung von Auflagen in der Palmberg Arena, die für die Champions League notwendig sind, weniger Stehplätze anbieten können, so dass Sitzplätze noch begehrter sein werden“, so Andreas Burkard.

© MidiGrafie/

Dauerkarten kosten je nach Art des Tickets (Hauptrunde oder „Gelbe Wand“) und Ermäßigungsberechtigung zwischen 120 und 270 Euro. Der Voucher, der beim Kauf ausgegeben wird, kann am Donnerstag, 6. September ab 17 Uhr bei einem Fantreffen mit dem neuen Team an der Palmberg Arena gegen die finale Karte eingetauscht werden.

© Eckhard Mai/

Gleiches gilt für den Ticketkauf für die Fanfahrt zum Supercup nach Hannover am Sonntag, 28. Oktober. „Hier haben wir gleich in der ersten Woche über 150 Anmeldungen gehabt und füllen schon jetzt mindestens drei große Busse. Solange es Interesse gibt, lassen wir den Verkauf weiter laufen und hoffen, dass wir wieder die größte Fanfraktion in Hannover stellen können“, sagt Andreas Burkard. Hier kosten die Tickets je nach Kategorie zwischen 35 (ohne Busfahrt) und 60 Euro (mit Busfahrt).

Die Tickets sind online unter www.schweriner-sc.com, an der Hotline unter 0341 – 33173633 (montags – freitags je 9 – 17 Uhr) und an den Schweriner VVK-Stellen in der Sport- und Kongresshalle (Geschlossen bis 5. August) und Sewert Reisen in der Marienplatz-Galerie erhältlich.

Text: Kathrin Wittwer

Auch interessant!

SN-Sport Tipps zum Fußballpokal Wochenende

Landespokal Mecklenburg Vorpommern mit Mannschaften aus unserer Region Insulaner empfangen Piraten, Rancher erwarten Rostocks „Bauarbeiter“, …

Schreibe einen Kommentar