Startseite / Handball / Frauen / Stiere gewinnen, Powerfrauen verlieren und Volleyballdamen glänzen in Münster

Stiere gewinnen, Powerfrauen verlieren und Volleyballdamen glänzen in Münster

Mecklenburger Stiere – Oranienburg 29:25 (14:11)
Vor begeisterten 1625 Zuschauern gewannen die Stiere diese spannende enge Partie am Ende noch mit vier Toren Vorsprung.Eine sensationelle Schlußphase bescherte den Stieren diesen Sieg. Die erfolgreichsten Torschützen waren Mark Pedersen86), Bevan Calvert(6) und Christian Zufelde (5)

© Dietmar Albrecht/ Bevan Calvert erzielte 5 Treffer
© Dietmar Albrecht/ Christian Zufelde erzielte 5 Treffer
© Dietmar Albrecht/ Mark Pedersen erzielte 6 Treffer
© Dietmar Albrecht/ Jan Kominek war wieder überragend

Handball Frauen
Buxtehude II – Grün Weiss Schwerin 32:23 (13:11)
Bis zur 40′ Minute konnten die Powerfrauen beim Favoriten mithalten, dann mussten die Labs Schützlinge, dem hohen Tempo Tribut zollen.
Erfolgreichste Werferinnen: Constanze Pöetsch(5),Steffi Laas(4) und Christin Wolter(4)

© Dietmar Albrecht/Steffi Laas 4 Treffer waren zu wenig

Volleyball Damen
Klarer Auswärtssieg der Schweriner Volleyballdamen in Münster
USC Münster – Schweriner SC 3:0 (24:26,22:25,19:25)

Auch interessant!

Ein Deutscher Meistertitel und drei Silbermedaillen für den Boxclub TRAKTOR

Vier Traktor-Boxer im Finale bringen einen Titel und drei Silbermedaillen mit nach Hause. In der …

Schreibe einen Kommentar