Startseite / SN-SPORT Aktuell / Wiedergutmachung beim Pokalheimspiel

Wiedergutmachung beim Pokalheimspiel

SSC entschuldigt sich für Logistik-Panne beim Supercup mit Freibier beim Pokal am Samstag.
Tickets für das Achtelfinalspiel gegen Vilsbiburg sind noch an der Abendkasse erhältlich.

©Eckhard Mai/
Mannschaft-vor-Gelber-Wand

Der Supercup-Triumph des SSC Palmberg Schwerin am Sonntag in Hannover ging für viele Fans mit einem Wermutstropfen einher – die Fanbusse mussten, damit die Fahrer ihre Zeiten einhalten konnten, abweichend vom Ursprungsplan schon vor der Siegerehrung nach Schwerin zurückfahren. „Das tut uns wirklich sehr, sehr leid“, entschuldigt sich SSC-Geschäftsführer Andreas Burkard für die missverständliche Planung. „Als kleine Wiedergutmachung erhält jeder Fan, der am Samstag zum Pokalspiel gegen Vilsbiburg mit seinem Supercup-Fanschal kommt, zwei Freibier-Marken am Einlass.“

Aktuell sind für den sehnlich erwarteten Pokal- und Saisonauftakt in der PALMBERG ARENA noch einige wenige Sitzplätze zu haben. Stehplatztickets werden für Kurzentschlossene auch an der Abendkasse ab 17:30 Uhr erhältlich sein.

Dauerkarteninhabern steht ab Mittwoch im Ticketsystem die neue Möglichkeit zur Verfügung, ihren Sitzplatz für einzelne Spiele, die sie selbst nicht besuchen können, zum Nachverkauf freizugeben. Dafür erhalten sie eine kleine Rückvergütung.

Text: Kathrin Wittwer

Auch interessant!

Sportfreunde holen drei Punkte bei Eckfahnenpremiere

10. Punktspieltag Herren Kreisliga Schwerin Nordwestmecklenburg Sportfreunde Schwerin – SV Glasin 5:1 (2:1) Sportfreunde bleiben …

Schreibe einen Kommentar